Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Moderator: Forum-Wächter

Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Maybach » Mi 14. Okt 2020, 17:57

So, die heutige Ausfahrt dazu genutzt, gleich den Öl- und Ölfiterwechsel zu machen. 2,8 Liter habe ich abgelassen - das heißt, die Karre hat genau gar kein Öl gebraucht dieses Jahr. Das kann sich sehen lassen mit knapp 65000 km ...
Ritzelsitz wurde überprüft (aus leidvoller Erfahrung), die Kette gecheckt und der bei Walmart in den USA für 15 $ gekaufte Schleifschutz. Er hält soweit. Aber nicht besser als das Original, das er ja ist.
Dann habe ich den 22-Liter-Acerbistank wieder rückgebaut auf Original. Ich brauche diese Reichweite nicht wirklich. Und wenn doch, dann habe ich einen Desert-Fox-reservebeutel dabei ...
Wenn also einen solchen Tank braucht: Bitte PN!

Maybach
Maybach
 

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Maybach » Sa 28. Nov 2020, 16:02

Heute noch den TwinAir-Luftfilter gereinigt und frisch geölt wieder verbaut.
Dann die Speichen mit dem Drehmoment-Schlüssel (vorne 3,5 Nm, hinten 3,8Nm) überprüft. Bist auf zwei minimal lockere Speichen vorne war alles ok.
Seitenständer abgebaut und gefettet wieder verbaut. Kontakt zerlegt und gereinigt wieder verbaut.

Maybach
Maybach
 

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Maybach » Sa 5. Dez 2020, 11:33

Schwinge abgeschmiert. Ich mag die verbauten Schmiernippel. Allerdigns muss man ganz zart Fett einpresse, damit die Gummidichtungen nicht aus dem Sitz gedrückt werden...
Maybach
Maybach
 

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon byrd » Sa 5. Dez 2020, 12:30

Hallo super was Du da schreibst, mich hat jemand angeschrieben der hat eine XT500E 4 Ventiler Ösi Version bei dem ist ein Einlassventil undicht bei 150000 Kilometer :positive: Gruß BYRD
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 807
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Maybach » Sa 5. Dez 2020, 17:49

Servus BYRD,
dagegen ist meine ja fast ungebraucht mit ihren knapp 70.000 km ...

Maybach
Maybach
 

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon byrd » So 6. Dez 2020, 15:43

Hallo denk die 500cc Versionen halten länger als die 600cc Versionen. 500cc haben den Primär der TT600S Version und keine Ölleitung außen für den 5ten Gang.Gruß BYRD :P
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 807
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Maybach » Do 10. Dez 2020, 15:07

Heute mal Ventile kontrolliert: Alles in Ordnung, nach rd. 4000 km dieses Jahr.

Maybach
Maybach
 

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Sallo1971 » Do 10. Dez 2020, 21:00

Wo stellst du deine Ventilspiele hin...
Eher groß, klein oder unterschiedlich nach Ein-/Auslass?

Hsb meine Ventile erstmal ans obere Limit(Einlass 0,1mm/Auslass 0,17mm) gestellt, weil sie sich nach dem Einschleifen wohl noch setzen werden.
Yamaha TT600S Bj.´95 ; Kawasaki KLR650 Bj.´88 ; Honda MT5 Bj.´80, Opel GT Bj.´73 ; BMW Z4 23i Bj.´2009
Sallo1971
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 23:01

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Maybach » Do 10. Dez 2020, 21:17

Einlass 0,08, Auslass 0,12 mm

Schon seit 2013 ...

Maybach
Maybach
 

Re: Maybachy Winterarbeiten 2020/2021

Beitragvon Maybach » Di 2. Feb 2021, 18:43

Heute war es etwas wärmer, so dass ich mich mal dem Krümmer zugewendet habe. War schon ein wenig verdreckt und angelaufen ...

Mit Zilit Bang eine Vorreinigung, dann mit der Plastik-Strubbelbürste drüber und schließlich mit Polierpaste und Schwabbelscheibe auf Glanz gebracht. So sieht das wieder besser aus ...

Und ja: Ich weiß, dass das bald wiederanläuft ... :D

Maybach

20210202_131433_resized.jpg


20210202_152024_resized.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Maybach
 

Nächste

Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron