Räder neu einspeichen - neue Felgen

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Räder neu einspeichen - neue Felgen

Beitragvon hannesf » Sa 1. Mai 2021, 20:49

Hi,

Ich hab vor 1-2 Jahren mal mein Hinterrad neu eingespeicht, da die alte Nabe komplett durchgeritten war und keine Lager mehr halten wollten.
Jetzt habe ich langsam die Felge an ihr Lebensende gebracht. Ich ich bin zwei drei mal so dermaßen durchgeschlagen, dass die Felge deutliche dellen hat.
Ich würde gern nochmal die Räder (vorn gleich mit) neu einspeichen und gleich neue Felgen verbauen. Gern Excel Felgen.
Original ist an der TT hinten 18 x 2,5 und vorn 21 x 1,85. Ich könnte von einem bekannten quasi neue excel felgen in 18x2,15 und in 21x1,5 bekommen. Die sind beide schmaler - ist das ein Riesen Problem oder kann man die getrost trotzdem verbauen? Bzw. Fällt das irgendwie beim fahren auf?!

Gruß und Dank!!!
Benutzeravatar
hannesf
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 256
Registriert: So 6. Jan 2019, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Räder neu einspeichen - neue Felgen

Beitragvon Eumel » So 2. Mai 2021, 11:35

Moin

Ist ja witzig. Ich hatte vorgehabt bei gelegenheit hier mal das Thema Felgenbreit anzukratzen... :mrgreen: Nu kommst du mit dem passenden Beitrag daher :positive:

Bist du sicher das die angebotene vordere Felge 21x1,5 hat und nicht wie üblich 21x1,6 ???

Ich fahre als "Geländeradsatz" ein WR250/450 Vorderrad (21x1,6) zusammen mit dem original Hinterrad. Kann also nur vom Vorderrad berichten. Und naja... es fährt. In den 80igern hatten alle TT und XT Modelle (vom 550 bis 2KF glaube ich) diese Felgenbreite.

https://www.directupload.net/file/d/6171/vi7psdud_jpg.htm
Hier mal das Originalrad (1,85" breit) mit gerade Reifenflanke

https://www.directupload.net/file/d/6171/tqxikk2x_jpg.htm
Hier WR-Vorderrad (1,6" breit) mit eher runder Reifenflanke

Ich merk beim Fahren ehrlichgesagt keinen großen unterschied, bin allerdings auch ein ziemlicher Kurvenschisser.
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 107
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Räder neu einspeichen - neue Felgen

Beitragvon becki » So 2. Mai 2021, 15:05

Solange du Geländereifen montiert wird der Unterschied minimal sein.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1089
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Räder neu einspeichen - neue Felgen

Beitragvon hannesf » So 2. Mai 2021, 15:25

Hey, danke für die Antworten!
Gibts eigentlich irgendeine Chance Excel Felgen in die Papiere zu bekommen? Oder ist das komplett ausgeschlossen?
BZW.: gibt es alternativ neue (!) Felgen die ich als Ersatz zum Original verbauen könnte - die sogar straßenlegal sind?

Gruß
Benutzeravatar
hannesf
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 256
Registriert: So 6. Jan 2019, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Räder neu einspeichen - neue Felgen

Beitragvon becki » So 2. Mai 2021, 17:21

Frag in Berlin beim TÜV nach, wird aber nur mit den passenden Größen gehen.
Ktm Excel Felgen habe, wenn ich mich recht entsinne ein ktm Logo und eine Nummer drauf.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1089
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Räder neu einspeichen - neue Felgen

Beitragvon PaTTRick » So 2. Mai 2021, 17:54

Servus zusammen
Excel hat wohl mal sein Gutachten nicht verlängert.. das wissen die meisten TÜVer auch und weigern sich das ohne zulässiges Gutachten einzutragen ....
also entweder einfach mit der passenden Größe ohne eintragung fahren :) Bei ner Kontrolle dürfte wohl sowieso nur nach der Größe geschaut werden .... oder nen Prüfer finden, dem das egal ist :mrgreen:
Grüße Patrick
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1529
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste