Was ist für ein Tank ?

Moderator: Forum-Wächter

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon Thor1965 » Di 26. Nov 2019, 18:46

Josef hat geschrieben:
Thor1965 hat geschrieben:Moin, ich habe auf eine 3SW einen 34L Tank montiert. War eigentlich nicht so aufwendig. .

Sehr schön geworden! Wie hast du das denn mit der Sitzbank gemacht ?
Hast du Bilder der Konstruktionsarbeit?


Moin, das war ursprünglich eine 1VJ Sitzbank - die kommt am besten von der Grundform hin und eine 34L/55W Sitzbank in der kurzen Variante möchte doch wohl Niemand kürzen. Ich werde am WE msl ein paar Fototo machen und reinstellen. War eigentlich gsr nicht so schwer. Aber einwenig schweißen muss man schon
Thor1965
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: So 24. Nov 2019, 08:57

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon Thor1965 » Mi 27. Nov 2019, 10:45

Josef hat geschrieben:
Thor1965 hat geschrieben:Moin, ich habe auf eine 3SW einen 34L Tank montiert. War eigentlich nicht so aufwendig. .

Sehr schön geworden! Wie hast du das denn mit der Sitzbank gemacht ?
Hast du Bilder der Konstruktionsarbeit?


Ich werde vermutlich am WE dazu kommen, ein paar Fotos von den Hsltern( allesamt Eigenbau) zumachen. Allerdings sollte man etwas schweissen können oder jemanden kennen der das für einrn macht...
Thor1965
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: So 24. Nov 2019, 08:57

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon Josef » Mi 27. Nov 2019, 12:33

Thor1965 hat geschrieben:ch werde vermutlich am WE dazu kommen, ein paar Fotos von den Hsltern( allesamt Eigenbau) zumachen. Allerdings sollte man etwas schweissen können oder jemanden kennen der das für einrn macht...

super Danke
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 129
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon RD03joe » Sa 30. Nov 2019, 11:21

auf die TT600S paßt auch der 42l HPN bzw Acerbis Tank drauf. Nur die untere Halterung und die Befestigung hinten muß man (demontierbar) ändern.
Benutzeravatar
RD03joe
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 08:10

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon Josef » Sa 30. Nov 2019, 13:11

RD03joe hat geschrieben:auf die TT600S paßt auch der 42l HPN bzw Acerbis Tank drauf. Nur die untere Halterung und die Befestigung hinten muß man (demontierbar) ändern.

Meinst du den hier? Hast du das gemacht ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 129
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon stixx » Sa 30. Nov 2019, 20:07

Du bist mit einem Motor über 100000 Km nach Afrika gefahren ? I´m impressed


OK, da war nicht der erste Kolben drin natürlich... aber alles andere war weitgehend das Originalzeug.
Wir waren damals zwei Tenere's mit über 100000km... eine 85er und meine 86er. :)
Hatten nie auch nur ein ernsthaftes Problem... heute bin ich fast 60 und denke manchmal mit leichtem
Stirnrunzeln daran zurück..
stixx
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 15:04
Wohnort: Süden

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon derSöldner » So 1. Dez 2019, 11:20

Jepp ... das kann ich gut nachvollziehen.
Das sind die Erlebnisse, Erfahrungen und Erinnerungen die man nich so schnell vergisst.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 482
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon TTGeorg » So 1. Dez 2019, 23:15

34L tank auf 59X kann man alles unter rallye-tenere.net unter umbauten nachlesen...

gruss
TTGeorg
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 348
Registriert: So 14. Apr 2013, 07:36
Wohnort: Dortmund

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon Thor1965 » So 1. Dez 2019, 23:56

TTGeorg hat geschrieben:34L tank auf 59X kann man alles unter rallye-tenere.net unter umbauten nachlesen...

gruss


Na ja alles nicht, so müssen z.B. Zündspule und Blinkerrelais anders positioniert werden - davon steht da nix- und den hinteren Tankhalter sowie den Sitzbankumbau - dazu wurde fast gar nichts geschrieben, - habe ich auch vermutlich etwas anders gemacht. Insofern m.E. etwas voreilig als "alles" bezeichnet. Es gibt sicher nicht nur die eine Variante. Bin eh noch nicht zu den Fotos "meiner" Halter gekommen. Wer trotzdem Infos haben, auch wenn schon "alles" bei rallye-tenere.net steht kNn mich ja über PN anschreiben. Möchte hier ja niemanden langweilen.....
Thor1965
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: So 24. Nov 2019, 08:57

Re: Was ist für ein Tank ?

Beitragvon Josef » Mo 2. Dez 2019, 08:47

Thor1965 hat geschrieben:
Wer trotzdem Infos haben, auch wenn schon "alles" bei rallye-tenere.net steht kNn mich ja über PN anschreiben. Möchte hier ja niemanden langweilen.....

Nein bitte hier posten.
Ich habe mir die Seite un die Umbauten auf Tenener.net auch alle angeschaut und ich bin trotzdem sehr intersseiert wie du das gemacht hast . Und deswege haben wir doch das Forum und ich bin sehr sicher ich bin nicht der einzige der hier bezüglich größerer Tank/Reisetankumbau interessiert mitliest.
TTGeorg hat geschrieben:34L tank auf 59X kann man alles unter rallye-tenere.net unter umbauten nachlesen...

gruss

Und TT Georgs Beitag war sicherlich als Tip gemeint und nicht als Aussage, das zu diesem Thread schon alles gesagt ist.
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 129
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: becki, Josef und 1 Gast