30er Dellorto an TTR

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

30er Dellorto an TTR

Beitragvon ChrisAntheme » Di 24. Jul 2018, 17:19

Erstmal ein gepflegtes Hallooo in die Runde!
Ich heisse Chris und komme aus dem Sauerland und hab auch schon die erste Frsge....

Wie habt ihr das mit den 2 30er Dellortos gelösz von EGU?
bei mir sind die Ansaugstutzen iwie zu neh zusammen sodass ich die Vergaser nicht nrbeneinander bekomme. Gibt es da andere Ansaugstutzen mit denen das passt?

Gruß Chris
ChrisAntheme
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 24. Jul 2018, 17:00

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon ChrisAntheme » Di 24. Jul 2018, 18:28

sorry, mit dem handy lässt sich so schlecht schreiben, habe aber keine Rechtschreibschwäche
ChrisAntheme
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 24. Jul 2018, 17:00

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon byrd » Di 24. Jul 2018, 19:14

Hallo hab die Dellortos bei meiner Tenere XT600Z 1VJ ist in wirklichkeit ein Vergaser für die Vespa !!!! ich mußte bei meinem etwas wegschleifen,so hab den vor mir liegen da ich neue Schwimmernadelventile gekauft habe.Die Ansauggummist von der Xt600 ab 1983 bis 1986.Bei meinem linken Vergaser ( wenn man oben sitzt ist der Anschluß für die Benzinleitung rechts ) hab ich die Schraube die für den Benzinanschluß ist um die Hälfte gekürzt, beim Rechten Vergaser hab ich die Typenbezeichnung und wo die Standgasschraube ist ( das ist die große Schraube ) " dort unbearbeitet" nur Bohrungen auch vorsichtig weggeschliffen weil die Vergaser sonst zu weit auseinander stehen.Ersatzteile dafür gibt es bei Stein Dinse. Viel leichter zum Abstimmen als der Originale und Ersatzteile bekommt man sicher noch lange ( bei Yamaha eher fraglich ) Da es jetzt schon keinen Gasschieber für die XTZ660 gibt und der 100,-- kosten würde ) Gruß BYRD :idea:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 614
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon ChrisAntheme » Di 24. Jul 2018, 19:40

danke für die antwort, hatte mir noch stutzen in der bucht bestellt, von der tenere bis glaube 87. bei kedo meinten se dass sich die ansaugstutzen etwas unterscheiden, da je nach rahmen die vergasee eine andere neigung haben. mit dem choke muss ich auch mal schsuen, hab da auch so einen y adapter für und noch die hebellage von nem 40er dellorto. hauptdüse ist jeweils ne 105er drin
Gruß Chris
ChrisAntheme
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 24. Jul 2018, 17:00

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon ChrisAntheme » Mi 25. Jul 2018, 11:04

So. ich hab jetzt den benzinanschluss vom linken vergaser umgearbeitet auf eine senkkopfschraube mit ner ausdparung für einen dichtring in der senkung. das hat schonmal 5mm gebracht. adapterringe für die rüssel vom lufikasten muss ich morgen noch drehen und halt ein wenig vom gehäuse des rechten vergasers wo die bezeichnung ist abtragen. schätze das wird so gehen. Gruß Chris
ChrisAntheme
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 24. Jul 2018, 17:00

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon byrd » Mi 25. Jul 2018, 19:54

Hallo ich habe die Ansauggummis von der XT600 1986 genommen die beiden Linken in Fahrtrichtung.Den Coke hab ich am linken Vergaser, da kannst auch einen von Dellorto kaufen ohne Gaszug, gibt es bei Stein Dinse genaues Modell angeben.Die Dellortos sind etwas kürzer bedenke das bei Deinen Adapter zum Lufi Kasten.Düsengröße paßt schon, wenn Du größere Düsen verbaust 115 zb brauchst mehr Luft aber dann geht die richtig böse !!! Mit Traktion am Hinterrad ist dann nicht mehr viel, ausbrechende Hinterräder beim Gasaufreißen sind die Folgen.Gruß BYRD :P
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 614
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon Torn » Mi 25. Jul 2018, 20:11

Also ich habe sogar nen 30er PHF mit nem 30er PHBH gekoppelt da reinbekommen - Frontseitig hatte ich den/die etwas abgedreht und rückseitig hatten wohl beide nen Aluadapter von mit bekommen. Der PHF ist wesentlich größer wegen der Beschleunigerpumpe und auch etwas höher, dennoch hab ich es irgendwie reinbekommen... ..kann mich nicht mehr so recht erinnern, weil das Warmstartverhalten sehr zu wünschen übrig ließ und ich irgendwann auch erstmal keine Lust mehr auf ständiges geschraube hatte - leider war das alles noch vor der Zeit der eingeschweißten Lambdasondenmuffe.
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2918
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon Intellelligenz » Mo 6. Aug 2018, 20:18

Gibt es auch Fahrberichte? :)
Intellelligenz
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 18:25

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon byrd » Mo 6. Aug 2018, 21:54

Hallo mit gemütlich herumreisen ist nix mehr :evil: wo Du Traktion aufbaust und von der Kurve rausbeschleunigen keilt off road das Heck aus :lol:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 614
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: 30er Dellorto an TTR

Beitragvon byrd » Mo 6. Aug 2018, 21:56

Wichtig !!! die Gashand immer sehr trainieren :positive: Man betätigt 2 Gasschieber !!!! da brauchst off road Konzentration und eine kräftige Gashand :mrgreen:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 614
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste