Ténéré 700 kommt 2019

Alles was nicht in die anderen Rubriken paßt!

Moderator: Forum-Wächter

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon Torn » Di 13. Nov 2018, 21:19

:idea: ja, ich geh beim Auto auch wieder so weit wie möglich vor die 2000er.... ...wo noch alles aus Stahl oder Alu ist und nicht 90% Kunststoff mit einer Halbwertzeit von 3,7 Jahren, einprogrammierten Elektronikproblemen, die eigentlich keine sind und statt Ersatzteiltausch ganze Komponenten auszuwechseln, weil die Mechaniker heutzutage zu blöde sind spiegelverkehrt ne M8-Schraube loszudrehen :roll: ABS mag ja noch ganz nett sein, aber ESP und ASR ist ja nur nötig, weil nen Polo mittlerweile in der Grundausstattung 500PS haben muß, die ich sowieso nirgends fahren kann bei einer Baustellendichte von 537m :-:
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2918
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon motoolli » Mi 14. Nov 2018, 19:16

Ich bleib bei TTR und Ur-Tenere, die Ur wiegt übrigens nass, mit ca 28l Sprit 160 kg, Reichweite damit ca 450-550 km je nach Gelände. :+:

Und die fährt auch in 40 Jahren noch!
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 287
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon byrd » Do 15. Nov 2018, 10:24

Hallo abwarten man wird sehen ob das Getriebe off road hält, die Motorinnereien wirken billig siehe Motorrad Test nach 50000 Kilometer"Fühlt sich ausgelutscht an" Die Ölwanne tief unten so mußte der Motor hoch in den Rahmen geschraubt werden was für ein off road Motorrad sicher nicht von Vorteil ist.Schaut man sich mal den XTZ750 Motor an merkt man den abgesenkten Schwerpunkt und noch ein Vorteil druck auf das Vorderrad.Ktm hat es da besser gemacht der Motor mit der Ölwanne perfekt,tiefe Tankflanken usw.Meine TT600E mit S Fahrwerk und Japan Schalter Lion Batterie 160kg mit 11,7 Liter Benzin - CRD dicken Alu Motorschutz :P Gruß BYRD
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 614
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon byrd » Do 15. Nov 2018, 23:25

Hallo hab mir jetzt erst die Sitzbank angeschaut,zu zweit mit der " T7 " ist die Scheidung vorprogramiert :lol:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 614
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon TTGeorg » Do 15. Nov 2018, 23:50

Die Tenere 700 nicht mehr T7 sollst ja auch nicht zu zweit fahren....und für leute über 85kg ist die auch nix, mann möcht sich ja auch mal im Schaufenster spiegel sehen wollen.
was gibts an der einspritzung nebst OBD auszusetzen? auch die CDI ist ja ne ART steuergerät. dann sollten wir alle, ich fahre sie ja schon, XT500 fahren.
Vergaser schlagen die nadeln aus. okay, die benzinpumpe kann hopps gehen, na und, kommt eine von nem Roller rein...
Und komm mir keiner mitm gewicht, ihr nicht ich, wolltet es alle bequemer, und das die fuhre 200 geht ohne zu wackeln. sonst XT500 fahren, wackeln ab 130, dafür aber eben leicht.

gruss
TTGeorg
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2013, 07:36
Wohnort: Dortmund

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon byrd » Fr 16. Nov 2018, 12:37

Wann schlagen die Nadeln aus und bei welchen Model !!!! wenn nach x 1000 Kilometer erst oder? Und wenn das Fahrwerk wackel na und soll es so sein bei einer Enduro mit Kotflügel oben, viel Federweg, muss man sich konzentrieren und wird "gefordert" da kommt der Spirit erst recht rüber.1994 bin ich mit einer XT500 "4Ventiler" mit Topcase,Freuindin 20 Liter Averbis Tank 36PS, Moto Cross Reifen nach Mailand zu Belgarda gefahren ca 800 Kilometer, Spitze 138,8 laut Sigma Fahrradtacho Ja sie hat gewackelt usw. aber es war ein Traum.Will damit sagen das man damit auch alles machen kann.Ich fahre XTZ750/660 TT600ES TT600R Tenere 1VJ jede hat Stärken und Schwächen :P
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 614
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon TTGeorg » So 18. Nov 2018, 21:37

geht mir ähnlich, 2mal 59x, einmal mit 34l tank, TT350, XT350, XT500, TT500, Vespa roller... XTZ750 hatte ich und war mal runter bis ghana damit, dazu iron Butt mit 1780km in 24std und verlandenem Grabner outside rafting kanu nebst allem Equipment für eine woche paddeln.

Georg
TTGeorg
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2013, 07:36
Wohnort: Dortmund

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon jzberlin » Di 20. Nov 2018, 10:01

Hallo ihr Lieben,
guckt mal hier: http://www.rallye-tenere.net/T%20700%20 ... 202019.htm
Grüße
Jörg
Parachutes work best when open.
Benutzeravatar
jzberlin
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 420
Registriert: So 4. Okt 2015, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Ténéré 700 kommt 2019

Beitragvon motoolli » Di 20. Nov 2018, 23:31

Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 287
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Vorherige

Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron