Weltreise die Zweite

Alles was nicht in die anderen Rubriken paßt!

Moderator: Forum-Wächter

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon altfrau » So 1. Jan 2023, 17:06

Hallo,

Euch allen ein schönes neues Jahr 2023! Wir sind in der Nähe von Atar gut gerutscht. Ist dem einen oder anderem sicherlich als Biwak der Dakar noch bekannt :-)
Heute waren es 400km mit einigem Sand und einer Wasserdurchfahrt bei herrlichem Wetter und Traumlandschaften bis Tidjikja. Auch hier ging die Dakar mal durch.

Mit den Videos bin ich allerdings noch nicht soweit. Deshalb reisen wir per Video erst einmal in Mauretanien ein. In Nouadhibou lassen wir die Motorräder stehen und fahren mit dem längsten Zug der Welt: Der Eisenerzzug! Ein Highlight n Mauretanien. Dachten wir bis dahin. Aber es kommen noch viele geile Erlebnisse dazu.

Viel Spaß bei Kucken. Das nächste Video gibt es dann am Dienstag.

https://www.youtube.com/watch?v=wp5MBRd_8Kk
altfrau
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 174
Registriert: So 18. Mai 2008, 21:55

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon altfrau » Di 3. Jan 2023, 22:54

Moin zusammen,

es sollte entlang der Eisenbahn weitergehen, aber es gibt kaum Benzin in Mauretanien und wir fanden keinen 4x4, um zusammen zufahren. Also machten wir uns über Nouakchott auf nach Atar. Auf den ersten 500km können wir dann auch mal die Reichweite unserer Moppeds testen.
Wir müssen organisieren, denn Mauretanien ist klasse und von fehlendem Sprit wollen wir uns das Land nicht madig machen lassen.

Viel Spaß,

https://www.youtube.com/watch?v=5tV8HNP8_qY&t=6s
altfrau
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 174
Registriert: So 18. Mai 2008, 21:55

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon altfrau » Fr 6. Jan 2023, 18:57

Zu Weihnachten haben wir uns mal was gegönnt. Wegen der Spritversorgung hier sind wir auf einen Hilux umgestiegen, um zum zweitgrößten Monolithen der Welt zu fahren: Ben Amira. Er liegt an der Bahnstrecke an der Grenze zur Wetsahara und es wäre ein reines Vergnügen gewesen, dort mit den Motorrädern hin zu fahren.
Aber auch so war es ein cooler Ausflug :-)

Viel Spaß

https://www.youtube.com/watch?v=JBn2Z9cmaeY&t=6s
altfrau
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 174
Registriert: So 18. Mai 2008, 21:55

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon altfrau » Fr 13. Jan 2023, 15:54

Moin zusammen und ein schönes Wochenende!

Nach unserem Hilux Ausflug sitzen wir wieder im Sattel und brettern über teilweise übles Waschbrett gen Osten. Zuerst geht es auf die Adrar Hochebene und zwischen den hohen Ergs der Sahara nach Quadane. Eine der nördlicheren Oasenstädte entlang der Karawanenrouten aus Marokko kommend. 1142 n.Cr. gegr. hat diese kleine Stadt eine außergewöhnliche Architektur und Bibliotheken. Nicht so umfangreich wie Timbuktu, aber ebenfalls ein Quell des Wissens.
Größer und bedeutender ist dagegen Chinguetti als ehemalige Handelsmetropole. Beide Oasen sind Weltkulturerbe und schauen auf eine längere Geschichte zurück als Timbuktu. Hier haben wir uns dann auch ein Bibliothek angesehen, die sich in Privatbesitz befinden. Leider fehlt hier das Geld, um diese tausende von Büchern und Manuskripten ordentlich zu konservieren and katalogisieren.

An solch geschichtsträchtigen Orten gibt es dann Gänsehaut dazu, wenn man die Bücher sieht in denen es um Medizin, Astronomie, Mathematik oder Grammatik geht, die hier von hunderten von Jahren niedergeschrieben wurden.

Viel Spaß,

Jan

https://www.youtube.com/watch?v=biwjtQT95ug
altfrau
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 174
Registriert: So 18. Mai 2008, 21:55

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon Maybach » Fr 13. Jan 2023, 18:24

Danke für den Beitrag1

wenn man die Bücher sieht in denen es um Medizin, Astronomie, Mathematik oder Grammatik geht, die hier von hunderten von Jahren niedergeschrieben wurden.


Und die zu Zeiten original verfasst wurden, als im Abendland die Medizin und alles andere noch deutlich zurück waren. Und wo man dann in Al Andalus mit der Eroberung durch die katholischen Könige mit der folgenden Vertreibung von Juden und Muslimen auch dafür sorgte, dass die Entwicklung des Wissens weiter zurück blieb.
Wird gerne vergessen in unseren Zeiten ...

Maybach
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon altfrau » Fr 20. Jan 2023, 16:30

Hi Maybach,

es ist dort wirklich die Wiege der menschlichen Kutlur und Intellektualität. Timbuktu ist in aller Munde, aber die mauretanischen Oasenstädte gab es viel früher. Und viele Schriften in Timbuktu sind Abschriften aus Chinguetti, Tichitt, Quadane, etc. Es ist nur auch wieder traurig zu sehen, dass es kaum irgendwelche Unterstützung für die ordentliche LAgerung, Archivierung, Konservierung aus den westlichen Staaten gibt.
Laut deutschem AA gilt auch noch eine Reisewarnung seit 2007 für das Land, obwohl Mauretanien seit 2011 ein hervorragend kombinierte Bekämpfung des Alquaida durchgeführt hat, indem die Sicherheitskräfte extrem gestärkt wurde, militärische Zonen eingeführt wurden, neue Städte in abgschiedenen Regionen für die Bevölkerung gebaut wurde, so dass auch die Nomande Zugang zu fließendem Wasser, mobilen Telefon und medizinischer Versorgung haben. Zudem haben sie alle Koranschulen erfasst und auf die Unterrichtsinhalte im Hinblick auf die Toleranz im Islam Einfluss genommen. Und zu guter Letzt sind alle Salafisten im Knast mi Islamgelehrten und Imamen konfrontiert worden, die denen den Koran an weltoffene und tolerante Religion erklärt haben.

All das mit der Akzeptanz der Sicherheitskräfte in der Bevölkerung hat dazu geführt, dass es seit 2012 keine Probleme mehr in Mauretanien bzgl. isl. Terrorismus gegeben hat. Die Grundidee dieser Herangehensweise stammt übrigens aus Algerien, die ab 2006 den extremen Islamismus so eindämmen konnten und auch keine PRobleme mehr haben. Hätte vielleicht eine Idee für Afghanistan sein können, wenn einige arrogante Länder lernfähig wären :-)

Viele Grüße,

Jan
altfrau
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 174
Registriert: So 18. Mai 2008, 21:55

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon altfrau » Fr 20. Jan 2023, 16:45

Moinsen,

es geht weiter Richtung Osten. Traumstraßen in Mauretanien? Ja die gibt es. Von Atar nach Tadjikja geht es durch wunderschöne Täler des Adrarplateaus, vorbei an Ergs, die im Tal Quedbrücken fressen, entlang von Dünen in allen verschieden weiß bis orange Tönen und tatsächlich haben wir eine sehr schöne Flussdurchfahrt :-) 400km Abwechslung und Staunen und am Ende eine der landschaftlich schönsten Straßen, die wir bisher gefahren sind. Kein Wunder, dass hier auch immer wieder die Dakar vorbeigekommen ist und in Atar, Tichitt, Kiffa, etc. die Marathonetappen und Biwaks hatte.

Viel Spaß!

Jan

https://www.youtube.com/watch?v=z9kL9DlINYM
altfrau
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 174
Registriert: So 18. Mai 2008, 21:55

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon Maybach » Fr 20. Jan 2023, 18:46

Großartige Filmeindrücke. Danke dafür!

Maybach
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon altfrau » Sa 28. Jan 2023, 15:09

Schönes Wochenende zusammen!

Kennt Ihr noch Tichitt?! Die Oasenstadt war 2007 bei der Dakar das Ziel der Marathonetappe. Mitten in der Sahara gelegen, gehört Tichitt zur Kette der Oasenstädte, die von Karawanen auf dem Weg nach Timbuktu genutzt wurden und immer noch genutzt werden.
260km entfernt von der nächsten Stadt liegt Tichitt im Sandmeer. Ganze 10 Stunden dauert der Tripp mt einem Hilux und es ist damit eine abgelegensten Oasenstädte und zudem auch älter als Timbuktu.
Einzigartig ist die Architektur der Stadt, die langsam renoviert wird, indem die Einheimischen aus der Diaspora Geld schicken, um Ihre Geburts-/Familienhäuser wieder aufzubauen oder instand zu setzen.

Die immer noch in Familienbesitz befindlichen Bibliotheken sind absolute Gänsehaut, wenn Dir die alten 800 Jahre alte Bücher gezeigt werden, die das damalige Wissen der Menschheit bündeln.

Und als wir dann dort waren wussten wir auch warum es dort das Dakar Biwak gab. Man muss vorher was geleistet haben, um diesen Ort umso mehr zu schätzen.

Viel Spaß

https://www.youtube.com/watch?v=R5phjPMPVr0
altfrau
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 174
Registriert: So 18. Mai 2008, 21:55

Re: Weltreise die Zweite

Beitragvon Maybach » Sa 28. Jan 2023, 16:58

Tolle Eindrücke - danke dafür!

Maybach
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Vorherige

Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste