Ein Loblied auf die TT

Alles was nicht in die anderen Rubriken paßt!

Moderator: Forum-Wächter

Ein Loblied auf die TT

Beitragvon derSöldner » So 1. Apr 2018, 12:20

Hallo Gemeinde,
die TT ist und bleibt die "Eierlegende WollMilchSau".

Hintergrund dieses Beitrags ist eine 600er FZR aus dem Jahre 91,die ich mir aus einer Laune heraus im September 2017 gekauft, geTÜVt und angemeldet habe.
Die FZR läuft zwar super und ist "sau schnell". Aber sie ist Leb- und Seelenlos. Da vibriert nichts. Da bollert nichts. Die Nachbarn wachen auch nicht auf wenn ich um 05:00 Uhr zur Arbeit fahre.

Jetzt wird die FZR wieder verkauft. Was keinen Spaß macht muss weg.

Die TT hat dieses "Rennen" eindeutig gewonnen und darf bleiben.

Ein HOCH auf die TT!
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 272
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon Mash » So 1. Apr 2018, 21:11

Wie recht du doch hast :positive: 8)
Audi S2

Belgarda TT600R

Yamaha XT660Z Tenere
Benutzeravatar
Mash
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 593
Registriert: Di 14. Feb 2006, 20:52
Wohnort: Allgäu

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon Maybach » Mo 2. Apr 2018, 08:07

Ja, da hat der Söldner[*] recht. Fast.
Denn ich muss schon auch noch eine Lanze für die XS brechen.

Maybach

[*] Ist das jetzt mit der "Machtübernahme" von Herrn Söder automatisch so, dass die Autokorrektor von "Söldner" zu "Söder" mutiert? Oder gilt das nur in Bayern?
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1547
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon Frank(Y) » Mo 2. Apr 2018, 22:25

Als ehemaliger TT Fan hast du mich fast gekriegt....aber es gibt auch noch genug andere Mopeds für Emotionen....das mit de FZR ist schliesslich deine Schuld!
Die eierlegende Wollmilchsau ist für mich die KTM Adventure geworden. Da kommen genug Emotionen aus dem Motor und Auspuff und das x2. 220 km/h Spitze und das Gewicht fühlt man im Gelände nicht, bewegt sich fast wie eine TT. Ich tausch die nimmer zurück :wink: Die Dinger kosten heutzutage nicht mehr wie ne TT :positive: Ich hab 85.000 /2003 runter und wirklich im Stich hat die dicke Kati mich nie gelassen.
Grüße - dat Franky
BildBildCodename "Kopfloser Racer"
Benutzeravatar
Frank(Y)
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 3. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Sauerland

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon Mash » Do 5. Apr 2018, 19:09

Kannst du deine Kati ankicken? :evil: :mrgreen:
Audi S2

Belgarda TT600R

Yamaha XT660Z Tenere
Benutzeravatar
Mash
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 593
Registriert: Di 14. Feb 2006, 20:52
Wohnort: Allgäu

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon motoolli » Do 5. Apr 2018, 23:16

Mash hat geschrieben:Kannst du deine Kati ankicken? :evil: :mrgreen:


Ankicken ned aber Kicken wenn 220kg im Sand eingegraben sind. :)
Nix für ungut. Fahr selber ne kleine Kati(350er Freeride), aber nur weil die im Sand und Dreck gaaaanz einfach zu fahren ist für nen Anfänger wie mich.
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 272
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon Torn » Fr 6. Apr 2018, 05:40

Kannst du deine Kati ankicken? :evil: :mrgreen:


So fit wie ther Franky ist, kann der bstimmt den Startknopf auch mit dem Fuß betätigen :D
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2846
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon Frank(Y) » So 8. Apr 2018, 15:40

Mash hat geschrieben:Kannst du deine Kati ankicken? :evil: :mrgreen:

Welche? :D
Es ging ja um die eierlegende Wollmilchsau. Die "dicke" kann ich natürlich nicht ankicken....aber eben das hätte ich auch noch nie machen müssen.
Wenn sich 145 kg, 160 kg oder ne Freeride eingegraben haben liegts wohl am Fahrer und oder Mangel an Drehmoment und PS :lol: :evil:
Natürlich liegt es dann überwiegend an den Geländebeschaffenheiten, im Hoope-Park wollt ich auch nicht die dicke durchprügeln....obwohl 8)

PS.: meine ehemalige TT hätte ich auch nicht ankicken können :)
Grüße - dat Franky
BildBildCodename "Kopfloser Racer"
Benutzeravatar
Frank(Y)
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 3. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Sauerland

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon motoolli » So 8. Apr 2018, 22:02

Freeride eingraben geht schon, zumindest in der Sahara.
Kann ich dann aber mit der Sandkastenschaufel wieder ausgraben..... :lol:
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 272
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: Ein Loblied auf die TT

Beitragvon Mash » Do 12. Apr 2018, 17:26

Torn hat geschrieben:
Kannst du deine Kati ankicken? :evil: :mrgreen:


So fit wie ther Franky ist, kann der bstimmt den Startknopf auch mit dem Fuß betätigen :D


Darauf wollte ich hinaus :D

:wink: hihihi
Audi S2

Belgarda TT600R

Yamaha XT660Z Tenere
Benutzeravatar
Mash
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 593
Registriert: Di 14. Feb 2006, 20:52
Wohnort: Allgäu


Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron