Navi (TOMTOM RIDER)

Alles was nicht in die anderen Rubriken paßt!

Moderator: Forum-Wächter

Navi (TOMTOM RIDER)

Beitragvon TTR_Flo » So 28. Jan 2007, 11:10

Kennt sich hier vielleicht jemand mit Navi's aus? Will mir eins Anschaffen und habe da an das TOMTOM RIDER gedacht.

Jetzt ist nur meine Überlegenung sollte ich warum auch immer mal durch ne Wüste fahren wollen :lol:

kann ich diese Art von Navi dort auch nutzen oder ist es nur was für onroad!?!
Und reicht die Integrierte Antenne oder muss man da noch ne extra Antenne haben?

Sorry wenn das nu alles total behämmert für den einen oder anderen klingt aber ich habe da leider Null plan...

MfG Flo
TTR_Flo
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 20:51

Beitragvon paul » So 28. Jan 2007, 11:18

Kumpel hat ein Navi auf seiner Varadero und brezelt regelmäßig in Afrika (Tog, Elfenbeiküste, Algerien) und in Südamerika rum. Der wird wohl auch zum Wintertreffen kommen. Der wird die Input geben können.
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild


Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3192
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Beitragvon TTR_Flo » So 28. Jan 2007, 12:00

Das ist super aber leider zu spät :)

Muss mich da demnächst entscheiden da ich nen super angebot fürs TOMTOM bekomme :)

MfG Flo
TTR_Flo
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 20:51

Beitragvon Olli » So 28. Jan 2007, 14:43

also, das navi hängt stark von der software ab.
ich denk mal, das gerät selber wirst du überall nutzen können und du wirst auch auf jedem punkt der erde empfang haben. die antenne sollte auch immer ausreichen (ausgenommen tunnel oder gebaüde, aber die sind ja absehbar). das problem ist, das fast alle karten nur straßenkarten enthalten. d.h. sobald du die verlassen solltest wird du ein "off map" bekommen. du siehst also noch wo du fährst, aber halt ohne bezug.
wenn du jetzt noch in ein land fahren solltest, wo du erst gar kein kartenmaterial hast, bzw. noch gar keine karte erstellt wurde, dann wars das.
du kannst in solchen fällen nur noch mit punkten fahren. d.h. deine aktuelle position auslesen und zum nächsten punkt navigieren (auf direktem wege natürlich). das würde dann so wie im luftraumfahrt (flugzeug)aussehen. dort heißen sie waypoints, also punkte des überflugs. (und die mußt du erstmal haben, bzw. kennen)
aber auch hierfür wirst du wieder eine spezielle software brauchen. ob die dann aber auf dem gerät läuft ist ne andere frage.
ich persönlich nutze ein pda. ist zwar wetterabhängig, aber ich kann mir jede belibige software nur not aufspielen.
hoffe ich konnte dir etwas helfen. bei fragen schreib mir einfach noch mal......
olli

ps: einen ausschnitt der momentan verfügbaren kartenmaterials findest du hier.
http://www.navigon.com/site/de/de/popup ... 7817D1832C
und übrigens, fast alle hersteller von software verwenden die selben digitalisierten karten oder material. da es einfach zu teuer wäre, wenn jeder seine eigenen vermessungen machen würde.
Wer Fehler findet darf sie behalten!

Info:
Dieser Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen und laut DIN 4257 artgerecht gehaltenen Elektronen erzeugt.

Bilder -> http://www.olli-at-home.de/moped.htm
Benutzeravatar
Olli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 261
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 14:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon TTR_Flo » So 28. Jan 2007, 15:23

Jo danke erstmal, werde einfach mal abwarten wie billig ich das TT bekomme und dann danach gehen ob ich es kaufe ist ja ein Ausläufer soweit ich weis gibt es ab Mai nen neues TT Rider, die Halterung war ja der letzte Müll.

MfG Flo
TTR_Flo
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 20:51

Beitragvon Olli » So 28. Jan 2007, 15:38

wie gesagt, ich kenne das tt leider nicht.
ich bin mit meiner pda lösung mehr als zufrieden.
der einzige nachteil ist regen oder die befestigung..... aber irgendetwas ist ja immer :)
(nutze aber auch mehr funktionen als nur navi. z.b. beruflich, im auto und auf dem wasser auch noch)
olli

aber einen tip noch. wenn du öfters in unbekannter umgebung fahren solltest, würde ich keine "veraltete" karte kaufen sondern die möglichst aktuellste.... das rächt sich sonst schnell mit falschen oder fehlenden straßen.
Wer Fehler findet darf sie behalten!

Info:
Dieser Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen und laut DIN 4257 artgerecht gehaltenen Elektronen erzeugt.

Bilder -> http://www.olli-at-home.de/moped.htm
Benutzeravatar
Olli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 261
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 14:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon Chrissy » Mo 29. Jan 2007, 12:24

Hab die Navi von Aldi dran! Astrein....
Benutzeravatar
Chrissy
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 369
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:08

Beitragvon andre » Mo 29. Jan 2007, 14:58

Für Onroad-Navigation ist das TomTom Rider schon super. Wenn du aber häufig eine Navi für Offroad benötigst, wirst du wohl auf einen PDA (wie Olli schon meinte) umsteigen müssen. Vom Fujitsu-Siemens n560 gibt es von Andres Industries eine Ruggedized Version, die auch wasserdicht ist. der n560 ist ein PDA mit integriertem GPS. Zur Offroad-Navigation gibt es mehrere Progs: OziExplorer, fugawi oder Pathaway (auch in deutsch)
Wenn du spezielle Navi-Fragen hast, dann kann ich dir mein PDA-Forum ans Herz legen :D (www.pocket-pc-forum.de)
andre
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 23. Mär 2006, 15:43

Beitragvon Olli » Mo 29. Jan 2007, 17:25

den n560 hab ich auch.
ein super gerät!!!! kann ich nur empfehlen. und dank der hardware und schnittstellen auch zukunftssicher.

@andre
dann werd ich mal in deinem forum vorbeischauen. bin immer auf der suche nach neuen ideen.
Wer Fehler findet darf sie behalten!

Info:
Dieser Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen und laut DIN 4257 artgerecht gehaltenen Elektronen erzeugt.

Bilder -> http://www.olli-at-home.de/moped.htm
Benutzeravatar
Olli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 261
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 14:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon Olli » Mo 29. Jan 2007, 17:35

ich habe gerade mal auf die seite von Andres Industries geschaut, ist ja auch ne geile sache der pda. hätte ich das früher gefunden, dann wäre das ne geile sachen gewesen.
naja......
Wer Fehler findet darf sie behalten!

Info:
Dieser Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen und laut DIN 4257 artgerecht gehaltenen Elektronen erzeugt.

Bilder -> http://www.olli-at-home.de/moped.htm
Benutzeravatar
Olli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 261
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 14:35
Wohnort: Bremen

Nächste

Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron