Neue Anleitung in der Mache

Alles was nicht in die anderen Rubriken paßt!

Moderator: Forum-Wächter

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon becki » Mi 22. Okt 2014, 15:44

Neues Programm zum optimieren von Dämpfungskurven .
Am Ende kommt dann sowas raus (TTS).
TTS restackor.jpg


Wenn man die Dämpfung anpassen möchte an eine andere Feder, gibt es auch eine Möglichkeit.
Die Orangene Linie ist die Originale, die blaue Linie, wie es sein soll (hier im Beispiel für einen schwereren Fahrer).
a
TTS 75.jpg


Und hier mal der Vergleich TTS und Öhlins von der 59x (Orange ist von der TTS)
TTS_tt59.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von becki am Mi 22. Okt 2014, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1018
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon becki » Mi 22. Okt 2014, 16:10

Vergleich TTS und Öhlins von der TT 350 (uraltversion von ca.86/87)

tts_tt350.jpg



Vergleich TTS und Öhlins von irgendeiner HSQ
tts_uHqa.jpg


Sind alles nur Kurven von der Druckstufe und ohne Einfluß vom Druckstufeneinsteller, für den rest muss ich mich noch einarbeiten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1018
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon paul » Mi 22. Okt 2014, 16:28

:positive: :positive: :positive:
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild


Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3185
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon Frank(Y) » Mi 22. Okt 2014, 21:20

Hoi, was für eine Performance....ich freu mich auf mein WP-Federbein!! :idea:
Grüße - dat Franky
BildCodename "Kopfloser Racer"
Benutzeravatar
Frank(Y)
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 2965
Registriert: Mo 3. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Sauerland

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon becki » Di 28. Okt 2014, 13:24

weiter gets mit WP, anstatt mir einen einen stabileren Stiftschlüssel zu bauen ähnlich dem WP Werkzeug habe ich doch wasstabileres gefunden mit dem ich den AGB-Deckel aufbekomme.
Sieht man im Hintergrund, wechselbare Stifte und vor allen wirklich Stabil.
Links den Trennkolben, Rechts der Deckel. interessant ist hier die unterschiedliche Form des Trennkolbens im Vergleich zu Öhlins. Anscheinend möchte man mehr Fläche generieren zum Öl hin.

Bild

In der Mitte des AGB Deckels sieht man ein Gewinde, hierüber wird der Stickstoff eingefüllt über eine Apparatur die azum Deckel abdichtet mit der sich auch die dazugehörige Schraube mit Flachdichtung einschrauben lässt.
Bild
Quelle: Race Tech
Kann man natürlich umgehen indem man ein Ventil verbaut, spart auch Zeit bei der Montage.

Das nächste Spezialwerkzeug wird hierfür benötigt.
Bild
Die Löcher von Hülse und Kolbenstange müssen übereinander liegen bei fest ziehen der Mutter auf der Kolbenstange.

Shims und Kolben.
Bild

Wirklich schön finde ich die Demontage des Dichtkopfes
Bild

Edit:
Die Ersatzteilpreise sind komisch. Kolbenringe kosten 10€ (preiswerter als Ö.). Dafür kostet der Anschlagpuffer mal locker 40€ als Einzelteil.
Service-kit kosten 80-120€ und da ist aufeimal ein Set mit neuen Dichtkopf preiswerter als ein Set mit allen Einzelteilen zur Überholung des Dichtkopfes..... :w
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1018
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon becki » Mo 3. Nov 2014, 20:28

fast in Rekordzeit ist Werkueug und ein paar Ersatzteile da (im Vergleich zu en Aufwand um teilweise das goldene Zeug zu bekommen).
Bild
Zentrierhülse kostet irgendwas um die 20€, finde ich in Ordnung.
Nur die Qualität der Kolbenbänder finde ich etwas schlechter als von anderen Herstellern. Man erkennt es nicht richtig auf den Bildern, aber die PTFE-Schicht erscheint recht dünn.
Bild

Übrigens noch mal Danke an alle die mir hier soviel gutes tun. Egal ob es um Würste, Bier, Dehteile, Leihgaben, Geschenke, schnelle Bezahlung für Teile etc. geht. Narürlich auch für die vielen Info´s in Bereichen wo ich wenig Plan habe.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1018
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon becki » Do 13. Nov 2014, 16:50

Vergammelter Zugstufensteller, find ich ungünstig gemacht bei KTM.
Bild

Kolben werden festgezogen

Bild

und fertig
Bild

Den Rest wieder zusammengesteckt und dann "nur" noch Öl und Stickstoff rein.

Am Montag ist hoffentlich das gesamte Material da um die Adapter zum befüllen mit Öl und Stickstoff bauen zu können.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1018
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon becki » Mo 24. Nov 2014, 19:56

Mein neues Spielzeug ist fast fertig. Noch ein paar Bohrungen, Gewinde und Sägearbeit.
Nicht meckern über den Fuß, war eine Platte ausn Resteregal.

Bild
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1018
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon becki » Mi 17. Dez 2014, 19:48

wollte nicht jemand wissen, wie Buchsen aussehen die ausgetauscht werden sollten?
Bild
Von der Xt 600.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1018
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Neue Anleitung in der Mache

Beitragvon PaTTRick » Mi 17. Dez 2014, 22:09

ooch die sind doch noch gut :pff:

kann man dann bei Ebay mit dem Sätzlein : "liefen bis zum Ausbau problemlos" finden oder :)

MfG da Patrick
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1506
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

VorherigeNächste

Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste