Zündkerze TT600R

Alles was nicht in die anderen Rubriken paßt!

Moderator: Forum-Wächter

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon Torn » Di 8. Dez 2009, 21:09

Für die Zündkerze benötigst du nen 18er und den würde, wenn möglich selber bauen, da es absolut kein qualitativ hochwertiges, passendes gibt oder man sich mit Verlängerungsstücken was basteln muß - selbst das Kedoteil hab ich weggeschmissen da viel zu fummelig und nur son Blechrohr.

Gruß,
Torn
Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist falsch.

Wer etwas schaffen will, der findet einen Weg, wer nichts schaffen will, der findet Gründe!
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3255
Beiträge: 7
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon PaTTRick » Mi 16. Dez 2009, 20:30

Servus
Da ich dieses Thema gerade lese:
ich wollte vor ein paar Monaten auch mal nach meiner Zündkerze schauen (vom 2 Takter gewohnt) aaaber:
Ich wollte natürlich meinen Werkstatt-Kerzenschlüssel nehmen aber siehe da des haut ned so ganz hin, naja also Bordwerkzeug.
Ich konnte die Kerze dann lösen und ein Stück rausdrehen aber dann steht man immer am Rahmen an (egal wo man vorbei will), hab alles probiert und in dem tiefen Loch kannst ja mit der Hand auch nicht den Rest rausdrehen .
ich habs einfach ned hinbekommen habs dann gelassen und gehofft das mal wer was drüber schreibt^^
Also entweder ich hab irgendwie nen falschen Kerzenschlüssel glaub ich abba ned oder ach sagts ihr mir ich weis nimmer weiter.
MfG da Patrick
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1527
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon dagoolli » Do 17. Dez 2009, 10:12

mit dem bordwerkzeug ist es zwar auch etwas fummelig, geht aber.
schlüssel ganz rauf stecken und wenn das gewinde frei ist, den schlüssel etwas kippen und das ganze seitlich am rahmen vorbei rausziehen.
Gruß
Olaf

sapere aude!
Hätte Gott gewollt, dass ich anderen in den Arsch krieche, wäre ich als Zäpfchen geboren!
Benutzeravatar
dagoolli
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 4920
Registriert: Di 14. Feb 2006, 07:58
Wohnort: 3298

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon Haffstter » Do 17. Dez 2009, 10:23

Jap kann ich bestätigen,
hab die Kerze vor 2 - 3 Tagen mim Bordwerkzeug super rausbekommen.....
will sagen:

..so groß, ( lang ) ist das Gewinde der Zündkerze auch nicht das du drehen musst bis der Kerzenschlüssel ( Bordwerkzeug. ) am Rahmen anstößt...
kam mir in jedem Fall nicht so vor :roll:

- Vllt es gibt verschiedene Bordwerkzeug Ausführungen :?

Das muss zu schaffen sein... denn so " schrauberunfreundlich " haben die Yamahas das auch nich getüddelt :D oder :?:
Yamaha TT 600 R
Honda NX 650 Dominator
Piaggio SKR 125 AC
Steve Miller Band - Rock n Me
WALDMANNSHEIL
Benutzeravatar
Haffstter
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 139
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:27
Wohnort: 69488 Birkenau

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon jota » Do 17. Dez 2009, 11:44

ich habe bei dem bordwerkzeugkerzenschlüssel die hälfte des oberen sechskants abgesägt,mit der länge funktioniert das danach hervorragend.
"Übrigens, das ist so eine Sache, die ich immer machen wollte, außer Boxer werden: in Bestattungsunternehmen rumlungern. Ich wollte einer von diesen Typen sein, die die Tür aufmachen und sagen: "Herzliches Beileid"."
jota
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 429
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 00:22
Wohnort: Duisburg

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon PaTTRick » Fr 18. Dez 2009, 23:49

HI Leute Mensch absägen das hab ich natürlich nicht gemacht.
aber ich hab echt alles weggebaut Tank usw. nicht ums verrecken gegangen sämtliche Kerzenschlüssel probiert.
Naja dann wird das Bordwerkzeug wohl mal "angepasst" werden. Wollte Sie sowieso einwintern hab ja noch meine DT125 ^^ die reicht zum Gaudi haben.
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1527
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon Robbi12 » Sa 9. Mai 2020, 19:00

Hallo. Ich hab hier auch eine Frag dazu. Zündkerze.

Also ich hab Bordwerkzeug dabei. Dabei auch ein Zündkerzenschlüssel. Der passt rein. Liegt aber so tief. Wie kann ich den dann drehen? Oben ist ein Loch im Schlüssel. Kenn ich. Aber das ist so tief dass ich mit nichts hinkomme.

Da bin ich gerade äußerst ratlos.
Robbi12
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 30. Apr 2020, 12:30

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon Josef » Sa 9. Mai 2020, 19:13

Vieleicht ist das die Lösung:
Meiner ist so. Du brauchst dieses abgwinckelte Flacheisen. Steckste oben rein. Unbequem , geht aber.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 201
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon derSöldner » So 10. Mai 2020, 09:05

Ich weiß zwar nicht ob man in dem Fall Vergleiche zwischen TTE und TTr ziehen kann.
Aber ich mach mal ein Bild von meinem abgeänderten Kerzenschlüssel ... wenn ich dann heut Abend Zuhause bin.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 581
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Zündkerze TT600R

Beitragvon Maybach » So 10. Mai 2020, 15:11

Ich hatte kein Bordwerkzeug dabei, als ich meine TTE kaufte. Also habe ich einen ehemaligen 18er Schlüssel aus einem BMW-Werkzeug gekürzt und ein Loch obern beidseitig eingebracht, damit ich den Schlüssel mit einem Schraubendrehen drehen kann.
Funktioniert problemlos.

Maybach

20200510_131016_resized.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 2096
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

VorherigeNächste

Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste