Felgen Instandsetzung TTe 4LW

Umbauten, Verbesserungen, Spinnereien, Vorschläge, Optikveredelung, etc

Moderator: Forum-Wächter

Re: Felgen Instandsetzung TTe 4LW

Beitragvon Torn » Do 29. Aug 2019, 20:15

bei dem Verschleiß behaupte ich, daß er nicht weiß, was er tut :roll: Zumindest scheint er mit Materialkunde nicht so ganz 100% vertraut zu sein :-:
Es ist ja halt so, daß bei VA die Streckgrenze und Zugfestigkeit näher beieinander liegen, weshalb das Material als problematisch gilt. Wenn dann noch Kaltverformung dazukommt, ist das Material natürlich arg vorbelastet. Bei korrekter Materialwahl und Bearbeitung sollte das aber mittlerweile echt kein Thema mehr sein. Keine Ahnung ob Speichen auch getempert werden, aber das wäre ja eine Möglichkeit das Material wieder etwas zu entspannen, nachdem das Gewinde angewalzt und die Enden gebogen bzw. gepresst werden. Wie ich es gesehen habe, werden ja auch bereits Speichenrohlinge gekauft, vermutlich weil gerade die gepilzten Enden dann schon wieder in irgendeiner Form entspannt werden (Lösungsglühen oder so). Da ist natürlich im Vergleich zu einer extrem zähen, einfach verzinkten Stahlspeiche relativ aufwendig - aber mittlerweile vermutlich schon fast Standard und damit auch nicht mehr wesentlich teurer.
Wer alles kostenfrei haben will, sollte sich nicht wundern auch fast kostenfrei arbeiten zu müssen!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3053
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Felgen Instandsetzung TTe 4LW

Beitragvon derSöldner » So 1. Sep 2019, 15:22

So endlich wieder Zuhause.
Nachdem die "alten" Speichen aus VA waren und bei mir rund 50000 Kilometer gehalten haben, hab ich natürlich wieder VA genommen. Mit Messing Nippel.
Das Ganze hab ich bei KEDO bestellt.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 428
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Vorherige

Zurück zu Workshop

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron