TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Umbauten, Verbesserungen, Spinnereien, Vorschläge, Optikveredelung, etc

Moderator: Forum-Wächter

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon motoolli » Mi 17. Jan 2018, 13:21

Oliphant hat geschrieben:Nachtrag: Habe eben auf dem Weg darüber nachgedacht, ob ich das Bürzel vielleicht doch in Rot mache und mit nem Decal in Anlehnung an den Tank mache, also nen breiteren orangen Streifen abgesetzt mit schmalen Linern in weiß und schwarz. :roll:
Ich habe nur keine Ahnung von diesem Klebezeugs. Mal sehen wo es mich am Ende hinbringt.


Was hältst davon den orangen Streifen aufm Tank in der Sitzbank, also im Bezug weiter zu führen? Gäb ne schöne Linie.
Und du könntest es als Aufkleber auf dem Bürzel weiter führen.
Hier wär Fotoshop ö.ä. ganz gut. Dann könnte man mal einige Entwürfe machen und sehen was passt.
Und den Sitzbankbürzel vielleicht draußen leicht anrosten lassen, glatt schleifen und mit dem angesetzten Rost klar lackieren.
Hat dann den used Look und passt auch zu nem etwas zerdengelten Tank.

Gespannt wie es wird.

Oliver
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 285
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Oliphant » Mi 17. Jan 2018, 13:56

Gute Idee.
20180107_122725d.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Oliphant
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:57

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon jzberlin » Mi 17. Jan 2018, 19:36

Das wird! :positive:
Aber die rote Linie unter'm Tank "versaut" die Linie, wirkt nicht stimmig. Besser nur den Bürzel in der Tankfarbe... Aber lass dich nicht abbringen - es muss dir gefallen!
Für 'nen Alu-Koti ist das die beste Adresse: http://trophy-sport.de/
Sehr faire Preise, erstklassige Qualität!
Grüße
Jörg
Parachutes work best when open.
Benutzeravatar
jzberlin
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 416
Registriert: So 4. Okt 2015, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Oliphant » Do 18. Jan 2018, 07:33

Bei Trophy-Sport bin ich auch schon gelandet. Hab das nur noch nicht bestellt.

Was Optik und Farben anbelangt, ist das eigentlich das kleinste Problem. Erstmal müssen die Teile ja fertig sein, bevor gelackt wird. Noch passt der Auspuff nicht richtig. In der Folge gehen die geilen Positionen für die Blinker nicht, d.h. ich muss ne neue Position suchen. Und ich habe immer noch keinen Benzinhahn montiert. Ich hatte den Original-Benzinhahn passend zum Tank besorgt. Der war (wie der Tank) echt winzig. Als ich mir die Durchmesser angesehen habe kamen mir Zweifel. Also mal gerechnet: Angenommen ne TT verbraucht ca. 6l/100km. Dann könnten das in Spitzenzeiten so ca. 15l/h sein. Dann habe ich den Durchfluß durch den original TT-Tank gemessen: ca 42l/h. Dann den Durchfluß durch den XL50-Benzinhahn: 8,5l/h :twisted:
Es gibt aber kaum Benzinhähne mit M14x1 Gewinde. Dann habe ich durch Zufall gesehen, daß Kedo nen Adapter von SR-Tank auf M14x1 anbietet. Dann muss es ja auch entsprechende Benzinhähne geben. Das gute liegt manchmal so nah: Die TT500 hat einen passenden Benzinhahn. Und sollte ja wohl auch entsprechenden Durchsatz verlangen, wie die 600er. Der Benzinhahn kam und sah groß genug aus. Nur passt der nun wieder nicht drunter und kollidiert mit dem Gaszug :cry: Den Tank hatte ich hinten schon angehoben, um ihn waagerecht zu bekommen. Jetzt werden wir den Gewindestutzen am Tank kürzen. Dann kommt der Hahn höher, aber so dicht an den Tank, daß man den Drehknebel nicht mehr nach oben stellen kann. Jetzt muß ich noch nen neuen Drehknebel basteln :x

Also, Farbe und Dekore sind aktuell nicht das Problem.
Oliphant
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:57

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon jzberlin » Do 18. Jan 2018, 18:17

Achja, das kenn' ich... Ich bau mir gerade 'ne MZ auf. Falls du Lust hast: http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=14&t=80219
Grüße
Jörg
Parachutes work best when open.
Benutzeravatar
jzberlin
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 416
Registriert: So 4. Okt 2015, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Lulatsch » Fr 19. Jan 2018, 13:05

man das wird eine krasse Kiste :D ich finde den farbigen Bürzel schön. Vor allem stell ich mir vor dass die Linie der Sitzbank mehr Bewegung zulässt, zB Nach-vorne-rutschen ermöglicht, wenn du es mal richtig krachen lassen willst. Der Lufikasten leuchtet ein, finde ich eigentlich auch alles sehr ansprechend gestaltet von Haus aus.

Bekommst Du den Auspuff abgenommen? Und hast Du vor die riesigen originalen Tankaufnahmen am Rahmen abzuflexen?? Könnte mir vorstellen, wenn man das ganz sauber macht, wird das evtl. bei der Abnahme nicht bemerkt ...
Lulatsch
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 16:14

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Oliphant » Fr 19. Jan 2018, 14:29

Mit der Sitzbank hast Du wohl recht, schließlich haben die modernen Supermotos quasi ne gerade Oberlinie. Das wird allerdings selbst bei meiner Größe (184) nen ganz schöner Thron, wenn ich den Knick ausfülle. Aber dann stimmt die Linie.
Tja, der Auspuff ... hat ne E-Nummer :idea: Ich hab ja auch noch leichte Bedenken, daß ich den eingetragen bekomme. Aber mein Schrauberkollege beruhigt mich und versichert, der TÜVi trägt das ein, wenn er ne E-Nummer hat. Schaun mer mal. Das ist der Rechte von einer auf die Backe gelegten Gixxer, deshalb günstig zu bekommen und sieht nicht ganz falsch aus in meinen Augen. Lautstärke müssen wir mal sehen. Da sind noch so ein paar Würgebleche dabei, daß wir den schon irgendwie auf 92dB knebeln.
Die Hörner sollen noch ab. Da vorne war ich noch gar nicht bei. Das mache ich, wenn ich die Frontelektrik mache mit Tacho, Scheinwerfer, Blinkrelais, Kondensator und natürlich der Hupe. Danach sprühe ich alles schön schwarz an und tue so als wär's immer schon so gewesen :pff:
Oliphant
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:57

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Oliphant » Do 29. Mär 2018, 07:48

So, kurz vor Ostern gibt's mal wieder ein Statusupdate. Falls hier noch einer folgt.
Auspuff ist dran. Tank ist fest. Benzinhahn von der TT500 ist eingelötet. Da der nen Abgang nach hinten hat verläuft der Benzinschlauch jetzt S-förmig. Aber damit kann ich leben. Ich nenne es TFSS (Turbulence Fuel Supply System). Ich wette die Verwirbelung bringt mir min. 2-3 PS :D
Die Halter für Nummernschild und Rücklicht sind auch fertig (nur noch nicht lackiert). Kabelbaum hinten ist fertig. Kleiner Tip am Rande: Bevor man schicke Stecker an die Anbauteile (z.B. Blinker) lötet, empfiehlt sich der Test, ob die Stecker auch durch die Montagelöcher passen :x :lol:
Aktuell bin ich beim Kabelbaum vorne. Die Stecker für den rechten und linken Lenkerschalter und die Instrumente waren ja alle hinter der Lampenmaske versteckt. Da ist bei mir nix mehr. Also habe ich die Kabelbäume verlängert und die Stecker liegen jetzt alle unter dem Tank. Blinkrelais ist auch neu. Für die Befestigung des Scheinwerfers habe ich noch keine gute Idee. Die bestellten Halter an den Gabelrohren sehen bescheiden aus. Und ich weiß nicht wohin mit den Blinkern vorne.
Ich hoffe, daß ich Ostern den Kabelbaum soweit fertig habe, dann kann ich mal die Funktion testen. Das müsste doch auch ohne laufenden Motor gehen, wenn ich statt des Kondensators ne Batterie anklemme. Korrigier mich bitte einer, wenn ich falsch liege. Bald soll es ja auch wärmer werden, dann kann ich mal die Metallteile an der Sitzbank und das Bürzel lackieren. Das wird jetzt im gleichen Rot, wie der Tank. Und dann baue ich alles wieder auseinander und lasse den Heckrahmen pulvern.
So ist der Plan. Frohe Ostern
Oli
Oliphant
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:57

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon jzberlin » Do 29. Mär 2018, 18:39

Ja klar folgt hier noch jemand! Ich zumindest. :-)
Das Problem mit schönen Lampenhaltern kenne ich auch. Blinker nehme ich diese: https://www.ebay.de/itm/LED-Mini-Blinke ... 2749.l2649
Dazu die Blinkerhalter der MZ: https://www.ebay.de/itm/Blinkerhalter-v ... SwIClamsRC, 'ne Gewindebuchse rein - das passt gut und sieht schick aus.
Zeig mal ein paar Fotos!
Grüße
Jörg
Parachutes work best when open.
Benutzeravatar
jzberlin
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 416
Registriert: So 4. Okt 2015, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Lulatsch » Do 29. Mär 2018, 20:33

Ich folge auch!! :o

Hört sich gut an, vor allem den Kabelbaumsteckersalat zu verlegen, das muss ich vielleicht auch machen. Zumindest mir mal ansehen, wenn Du soweit bist. Ich bin noch nicht weiter, einfach zu kalt in der Garage.

Blinker: Hast Du bestimmt auch schon dran gedacht, ist ja naheliegend, kleine Blechlasche fertigen, die unter die Gabelklemmschrauben kommt, Blinker dran, fertig. Vielleicht zu rustikal für Deinen Umbau :D So oder ähnlich:

Bild

Ebenfalls allseits dicke Ostereier!
Zuletzt geändert von Lulatsch am Do 29. Mär 2018, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Lulatsch
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 16:14

VorherigeNächste

Zurück zu Workshop

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste