Ausfahrten 2021

Planung, Mitfahrgesuche, Vorschläge, Berichte

Moderator: Forum-Wächter

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon Maybach » Sa 25. Sep 2021, 19:57

So, in einer knappen Woche rd. 1800 km im Appennin unterwegs gewesen. Getroffen haben wir (drei Fahrer, 2 x XT600 3TB und meine TTE) in Tortona und sind dann bis in die Toskana bei Firenzuola auf Kleinststraßen unterwegs gewesen. Ein Traum, bestes Wetter und vorzügliches Essen und Kurven bis zum Abwinken. Mein alter Heidenau K65 Scout ist bis zur Hälfte der letzten Profilblockreihe genutzt. Meine beiden Begleiter (beides ehemalige Rennfahrer) haben sogar gezeigt, wie man mit der XT die Fußrasten aufsitzen lässt :roll:
Ziel war Kurvenräubern, aber als wir im Raum Abtetone dann auch Schotterstrßane und -pässe fanden, waren wir natürlich nicht abgeneigt. Und so sind wir auch über den Passo della Croce Arcana mit echt groben Schotter. Der ist zwar gesperrt, aber ein dort oben an der Funkanlage Dienst tuender Soldat (?) hat wohl in Anbetracht meiner olivgrünen TTE an Kollegen gedacht (was ja letztlich nicht ganz falsch war) und winkte uns einfach durch. Knapp 20 km sind wir dort eindsam durch den Wald gefahren. Und die Aussicht oben war wirklich vom allerfeinsten ...

Und das Schönste: Dort kann man 40 km Motorradfahren und trifft - niemand. Nicht mal Fahrradfahrer. Und wenn man mal jemandes trifft, dann sind das Fahrer im fortgeschrittenen Alter,, unangeschnallt und mit Stumpen im Mund, die die alten Panda-Blechbüchse den Berg herumtertreiben, dass man auch mit einer TTE nicht daran vorbeikommt. Und in jeder Kurve hat der alte Panda ein hinteres Kurveninnenbeim in der Luftgehabt.

Ach ja: Keine Ausfälle, Ölverbrauch nach 3500 km (!) nicht messbar, ein wenig Ölnebel an Kopf und Fuß. So kann es bleiben.

Maybach
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Maybach
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon TEWESHS » Mo 27. Sep 2021, 20:53

Sehr schön geschrieben! Danke für diesen Reisebericht, Maybach. War bestimmt eine mega Tour - so liest es sich jedenfalls. Klasse.

Ich bin ja eher gerade Fan von Videos - daher hier mein Bericht von Norwegen und Schweden als Video. Bis man das mit der Software so schnallt......

https://youtu.be/Pf3fMY1q2_g

Hoffe euch gefällt das Video - mein erstes selbst erstelltes ;-)

Und Danke Detti , das wir die Tour zusammen gefahren sind!

Gruß in die Runde aus OWL

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon Maybach » Mo 27. Sep 2021, 23:42

@TehWESHS

Ja, ich bin da noch der Freund des unbewegten Bildes. Einfach weil ich keine Kameraausrüstung habe un ich mir die Nachbereitung auch nicht antun will.
Aber die Eindrücke Eurer TET-Nowegen-Tour sind schon auch schön1 Allerdings: 1ß° C und dann der Vergleich mit italienischem Essen ... Ich glaube es bleibt bei meinen rei Mal Norwegen.

Maybach
Maybach
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon TEWESHS » Di 28. Sep 2021, 07:36

Mit den 10 Grad und dem italienischen Essen hast du wohl Recht;-)

Gruß
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon derSöldner » Mi 29. Sep 2021, 04:00

Schönes Video. :P
Danke, Teweshs. :idea:
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 639
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon Raste » Do 7. Okt 2021, 15:03

Bin auch wieder vom ACT Italy 2021 zurück.

Insgesamt sind wir 3200km, mit An und Rückfahrt, in 11 Tagen gefahren.

Der ACT Italy hat 1160km, mit ca. 650km offroad Anteil, der Rest sind superkurvige kleine Straßen. Der ACT Italy wird in 5 Teilabschnitte von 200 - 250 km gefahren. Das hört sich nicht viel an, man muss da aber ganz schön ballern um die Tagesetappen zu schaffen, da pro Tag 90-135 km offroad gefahren wird.
Der Track geht durch eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft.

An meiner TT600RE hatte ich gleich nach den ersten 100km offroad einen defekt and der Gabel. Ein Gabel-Simmerring war undicht und Öl ist ausgelaufen :cry: Zum Glück konnte ich eine super Werkstatt finden, die mir die Simmerringe innerhalb einem Tag getauscht hatte :positive: Einen Tag hatten wir verloren, war aber überglücklich dass es weitergehen konnte :D

Auf den 3200km hat sich die TT600 ca. 0,6l Öl genehmigt. Bin damit seht zufrieden.
Ach ja, der Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch ist am Ende auch noch leicht undicht geworden, war aber nicht so schlimm. Ansonsten lief die Kiste super.

War echt eine tolle Reise, kann den ACT Italy nur empfehlen!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Raste
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 06:43

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon Raste » Do 7. Okt 2021, 15:23

hier noch der Track des ACT Italy
die verschiedenen Farben sind jeweils ein Tag

Track.JPG


sie hat mich wieder heimgebracht :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Raste
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 06:43

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon TEWESHS » Do 7. Okt 2021, 17:17

Ich glaube du musst putzen :D
Das liest sich so als wenn du Spaß gehabt hast! Und schön das die TT dich wieder heil nach Hause gebracht hat!

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon Raste » Fr 8. Okt 2021, 11:06

ja, ne Wellnessbehandlung hat sich die TT nach dem Trip verdient :)

Übrigens, tolles Video über eure Schweden/Norwegen Reise. Nachdem ich das gesehen habe, schwebt mir da für nächstes Jahr sone Idee vor :D
Wie habt ihr das mit dem Übernachten gemacht. Bekommt man da spontan immer ein Zimmer oder habt ihr vorgebucht? Wollte eigentlich kein Zelt einpacken, sonst wirds wieder so viel Gepäck.
Raste
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 06:43

Re: Ausfahrten 2021

Beitragvon TEWESHS » Fr 8. Okt 2021, 13:30

Übernachtungen Hin- und Rückreise auf der Nachtfähre, alle weiteren Übernachtungen Booking.com . Jeweils nachmittags gegen 15.00 online gebucht. Auswahl nach Lage und wie lange wir noch fahren wollten.
Mittlere Städte empfehlen sich wegen Restaurants etc..
Preisniveau Norwegen: Hotel pro Zimmer ca. 100 €, Blockhaus ca.70 €.
Norwegen ist generell sehr teuer, Schweden etwas preiswerter. In der Hauptreisezeit kann das ohne Vorbuchung vielleicht schwierig werden.

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

VorherigeNächste

Zurück zu Urlaub, Touren, Abenteuer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast