TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Moderator: Forum-Wächter

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 7. Feb 2020, 16:21

Hat sich der Akku bewährt?
Straßenschrauber
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 27. Mär 2020, 21:14

Ich hab seit ein paar Wochen einen kleinen 3Ah LiFePo4 Akku 3Ah (mit Balancer, Kurzschlußsicherung, Unter- und Überspannungsschutz) im Heck hinter der Sitzbank.
Endlich Licht, auch wenn der Motor steht.
Problem: Der Akkupack wird verkauft "für Motorrad", allerdings ist er nicht wasserdicht verschweißt.
An der Stelle, im direkten Spritzbereich des Hinterrads, ist das ein Problem.
Da muß ein Schutz drum, ich denke daran, ihn in einen Tiefkühlbeutel einzuschweißen. Eine stabile wasserdichte Box wäre besser.
Zuletzt geändert von Straßenschrauber am Sa 28. Mär 2020, 00:20, insgesamt 1-mal geändert.
Straßenschrauber
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon RolandR » Fr 27. Mär 2020, 21:25

Wo haste ihn denn genau verbaut?
Ich dachte auch dran ihn im Heck unterzubringen, muss man halt den Heckfender abschrauben aber Platz wäre da ja.
Sone Platte zwischen die Strebe, ne wasserdichte Box mit Deckel drauf und Akku rin, Anschlüsse abgedichtet und jut is...bin da aber noch im gedanklichen Planungsstadium.

Haste da mal ein Foto?
Grüße Roland
RolandR
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Eumel » Sa 28. Mär 2020, 08:32

Morgen Leute
Weils gerade passt

https://www.directupload.net/file/d/577 ... gi_jpg.htm

Ich hab ca. 2 cm vom Ansaugschnuffi abgeschnitten, 4 Löcher gebohrt und den Akkupack mit Kabelbindern festgestrapst.
Der Akku hat aber nur 1,1 Ah.

gruß Tim
Eumel
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon RolandR » Sa 28. Mär 2020, 21:23

Eumel hat geschrieben:Morgen Leute
Weils gerade passt

https://www.directupload.net/file/d/577 ... gi_jpg.htm

Ich hab ca. 2 cm vom Ansaugschnuffi abgeschnitten, 4 Löcher gebohrt und den Akkupack mit Kabelbindern festgestrapst.
Der Akku hat aber nur 1,1 Ah.

gruß Tim


Die Idee ist ja auch gut!
Seh schon, ich bastel mir mal nen Dummy in den passenden Abmessungen (110x 55x 80, 6,6 Ah) und schau mal wo ich das Dingens irgendwie verstecken kann :)
Grüße Roland
RolandR
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon joenordique » Mo 30. Mär 2020, 12:42

Hallo
Spielt es das eine folle wenn ich d'en akku parallèle and den konsendator anschliesse?
joenordique
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 10:21
Wohnort: frankreich

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 30. Mär 2020, 12:44

Nein. Das geht.
Straßenschrauber
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon joenordique » Mo 30. Mär 2020, 16:03

Danke dir
joenordique
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 10:21
Wohnort: frankreich

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 30. Mär 2020, 16:04

De rien :)
Straßenschrauber
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Vorherige

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste