TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Moderator: Forum-Wächter

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon motoolli » Mo 14. Mär 2016, 17:21

Hallo ich hab auch nen LiFePo4 Accu drin. Kapazität kann ich gerade nicht sagen aber anspringen tut sie etwas besser finde ich und wie schon erwähnt, Kondensatorstecker besorgen und umstecken.So hast beides und wenn Accu hinüber einfach umstecken und du kannst weiterfahren. Ich hab mir ne Tenere34l Verkleidung dran gemacht und den Accu da unter gebracht. Gleichzeitig ne Steckdose und nen separaten Anschluß fürs Navi.
So hab ich immer Strom. Brauchst halt ein Ladegerät mit Balanceranschlüssen.Mit dem 1x jährlich laden fertig.
Viel erfolg beim Umbau.

Gruß Oliver
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 227
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Anreusch » Mi 20. Jul 2016, 08:02

Hallo,

Kann mir jemand die genaueren Daten (Spannung, Baugröße, Amperestunden) des LiFePo4 geben oder sogar ein Online Link? Ich will dieses Jahr so einen auch einbauen in meine TTR DJ01.
Yamaha TTR 600, Bj 1997, DJ01
Anreusch
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 23. Feb 2016, 06:46

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon motoolli » Mi 20. Jul 2016, 20:38

http://t1p.de/ce48


Den hier hab ich seit nem guten Jahr drin.

Viel Spaß beim basteln.
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 227
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Anreusch » Do 21. Jul 2016, 07:01

motoolli hat geschrieben:http://t1p.de/ce48


Den hier hab ich seit nem guten Jahr drin.

Viel Spaß beim basteln.



Wo hast du den eingebaut? Werkzeugwach?
Yamaha TTR 600, Bj 1997, DJ01
Anreusch
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 23. Feb 2016, 06:46

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon Maybach » Do 21. Jul 2016, 07:43

Ich hab mir ne Tenere34l Verkleidung dran gemacht und den Accu da unter gebracht.


Ganz selten im Leben gilt der Satz, dass, wer Lesen kann, gewaltig im Vorteil ist ... :D

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1408
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon motoolli » Do 21. Jul 2016, 22:33

Anreusch hat geschrieben:
motoolli hat geschrieben:http://t1p.de/ce48


Den hier hab ich seit nem guten Jahr drin.

Viel Spaß beim basteln.



Wo hast du den eingebaut? Werkzeugwach?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 227
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon motoolli » Do 21. Jul 2016, 22:34

Maybach hat geschrieben:
Ich hab mir ne Tenere34l Verkleidung dran gemacht und den Accu da unter gebracht.


Ganz selten im Leben gilt der Satz, dass, wer Lesen kann, gewaltig im Vorteil ist ... :D

Maybach


:D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 227
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon motoolli » Do 21. Jul 2016, 22:36

Anreusch hat geschrieben:
motoolli hat geschrieben:http://t1p.de/ce48


Den hier hab ich seit nem guten Jahr drin.

Viel Spaß beim basteln.



Wo hast du den eingebaut? Werkzeugwach?



Sieht dann so aus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 227
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon docBakadi » Do 2. Mär 2017, 11:08

Moin Moin,

Wollte im Sommer mit meiner TT nach Norwegen da kam mir der Gedanke eine Batterie nach zu rüsten.
Vor allem da meine Maschine auch im Leerlauf ausgeht sobald der Ständer aus geklappt wird.

Bei meiner Recherche hab ich so was hier gefunden:

https://www.aeroakku.com/LiFePO4-Batter ... :1211.html

Das Tolle an dem Zeug ist das die Ladeelektronik schon drin ist wenn ich das richtig verstehe.
Also quasi nur noch anschließen glücklich sein.

Werde das mal ausprobieren. Wenn es soweit ist schreib ich nochmal was dazu :D
docBakadi
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 11:59

Re: TT600R Kondensator => LIFEPO Akku

Beitragvon motoolli » Do 2. Mär 2017, 12:02

Wenn die Elektronik drin ist geht es vermutlich. Ich hab ein Ladegerät von Conrad mit Balanceranschlüssen.
Wichtig ist das die 4 zusammen geschlossenen Zellen gleichen Strom(Spannung) haben und dann geladen werden. Heisst, es werden alle 4 Zellen ausbalanciert bis sie die gleiche Voltzahl haben und dann erst geladen. So hab ich das verstanden.
Funktioniert top und das Ladegerät hat nen 30er gekostet.
Wichtig ist eben daß auch im Moped der Ladestrom 14,4 Volt nicht überschreitet. Wenn also die LIMA mehr leistet bzw. der Regler mehr durch läßt is der Akku hin.
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 227
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Vorherige

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast