Gemischregulierschraube ausbauen

Moderator: Forum-Wächter

Gemischregulierschraube ausbauen

Beitragvon Robbi12 » Fr 15. Mai 2020, 21:45

Hallo. Ich bekomme es nicht hin. Vergaser liegt vor mir. Ich bekomm die Gemischregulierschraube nicht raus. Aufgeschraubt. Aber ich kann sie ja nicht greifen und bekomme sie nicht raus. Der Druck der Feder reicht nicht.

Jemand einen Trick?
Robbi12
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 30. Apr 2020, 12:30

Re: Gemischregulierschraube ausbauen

Beitragvon Maybach » Sa 16. Mai 2020, 07:16

Normalerweise sollte die sich mit einem passenden (!) Schlitzschraubendreher gut rausdrehen lassen.
Stell mal ein Foto ein, wie es bei Dir aussieht, dann kann man besser helfen.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 1980
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Gemischregulierschraube ausbauen

Beitragvon Josef » Sa 16. Mai 2020, 09:47

Die Schraube fällt eigentlich , wenn du lange genug gedreht hast, von selbst raus. Also ab dem Moment wo die Gewind nicht meht in einander greifen gibt es nichts mehr was die Schraube hält.
Vieleicht ist im unteren Bereich etwas Schmoder drin und hält dann die Schraube.
Meine Idee: Die Schraube wieder ganz reinschrauben ( mit Gefühll) und dann vorsichtig die ersten paar Millimeter , wo noch kein Gewinde ist,ordentlich sauber machen.
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 191
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Gemischregulierschraube ausbauen

Beitragvon Torn » Sa 16. Mai 2020, 12:27

manchmal klemmt der O-Ring auf der Schraube ein wenig - evtl. etwas Sprühöl oder Silikonspray dranmachen und nochmals versuchen.
Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist falsch.
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3166
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Gemischregulierschraube ausbauen

Beitragvon Schmied » Sa 16. Mai 2020, 16:57

Moin,
ein passender Schraubendreher lässt sich normalerw. im Schraubenschlitz leicht verkannten,

so ziehe ich bislang alle Gemischschrauben heraus.

Schraube dabei auf die Mittelachse der Bohrung ausrichten.
Gruß Krischan

Ist das Mopped gesund,
freut sich der Mensch.
Schmied
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1784
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Apr 2010, 08:19
Wohnort: bei Mölln Lbg.

Re: Gemischregulierschraube ausbauen

Beitragvon Robbi12 » Sa 16. Mai 2020, 18:29

Danke für die Vorschläge. Hat alles nichts genutzt. Ich hab dann den Vergaser überall verschlossen und mit Druckluft kam sie ein wenig raus. Mit viel Glück hab ich sie dann packen können
Robbi12
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 30. Apr 2020, 12:30


Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron