Maybachs Winterarbeiten 2019/2020

Moderator: Forum-Wächter

Re: Maybachs Winterarbeiten 2019/2020

Beitragvon Maybach » So 15. Mär 2020, 16:41

Mein Acerbis Tank hat aber nur einen Benzinhahn ...
Und der ist für die TTE zugelassen.
Mal sehen, ob ich da einen anderen Hahn drankspaxen kann.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 1942
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Maybachs Winterarbeiten 2019/2020

Beitragvon derSöldner » So 15. Mär 2020, 19:43

Nen passenden neuen Hahn bekommst Du bei KEDO.
Müsste die Artikel Nummer 50015 . Bekomm beim Preis aber keine Herzkranz-Gefäs-Verengung.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 516
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Maybachs Winterarbeiten 2019/2020

Beitragvon stixx » Mo 16. Mär 2020, 07:28

Ist das ein Absperrventil für einen Nuklear-Reaktor??

Uff...
stixx
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 303
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 15:04
Wohnort: Süden

Re: Maybachs Winterarbeiten 2019/2020

Beitragvon paul » Mo 16. Mär 2020, 09:03

https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... ory_id=470

Ich meine, dass Josef den auch vor Jahren gekauft hat und zufrieden ist.

(Josef, bitte ggf. korrigieren)
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild


Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3244
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Vorherige

Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste