Autodekommpression wie einstellen

Moderator: Forum-Wächter

Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon schmiergriffel » So 15. Mai 2016, 00:05

Hallo,
wie kann man die Autodekommpression bei der TT600R Typ DJ01 einstellen ?
Hat zufällig jemand eine Anleitung aus einem Schrauberhandbuch oder Werkstatthandbuch ?

Habe die Forum Suche jetzt mal benutzt. Mit "deko einstellen" brachte es17 Ergebnisse.
Bin aber fast noch immer genau so ratlos wie vorher.

Habe schon mehrere XT gefahren, gewartet und auch repariert.
Doch Ärger mit der Deko Funktion war nie. Nur bei der verflixten TT gibt es den Ärger :twisted:
Zuletzt geändert von schmiergriffel am Mo 16. Mai 2016, 02:35, insgesamt 5-mal geändert.
Gruss von der Waterkant - Hoch im Norden
TTR600
schmiergriffel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 8. Sep 2015, 23:51
Wohnort: An der Elbe

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon paul » So 15. Mai 2016, 06:38

Es gibt oben rechts ein Feld "SUCHE"
Grüße Paul ... Bild
Dirty Old Man # 3
Bild

Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3112
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon schmiergriffel » Mo 16. Mai 2016, 02:57

Danke für den Hinweis :-) .....Paul.
Ich habe auch noch im restlichen web nach einer Lösung für das Deko Problem gesucht.
Gruss von der Waterkant - Hoch im Norden
TTR600
schmiergriffel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 8. Sep 2015, 23:51
Wohnort: An der Elbe

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon PaTTRick » Mo 16. Mai 2016, 23:01

bin mir zwar eigentlich auch sicher, dass es hier sogar schon ein Bild dau gab, bin aber jetzt zu faul zum suchen ... :
im Dekozug gibt es irgendwo eine Einstellschraube, mit der man die Länge verändern kann .
über diese stellst du bei nicht betätigtem Kicker das Spiel des Hebels oben am Ventildeckel auf ca 1mm ein. so dass du ihn etwas vor und zurück wackeln kannst.
Fertig.
erfahungsgemäß lieber etwas zu locker, dann tritt sie nicht so leicht zurück, bilde ich mir ein ....
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1489
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon schmiergriffel » Di 17. Mai 2016, 03:07

Danke für den Tip Paul.
Die Einstellschraube des Deko hatte ich schon vorher entdeckt.
Nur auf Verdacht wild dran rumdrehen wollte ich nicht.
Aber daß mit dem 1mm Spiel oben am Ventildeckel werde ich mal überprüfen.
Gruss von der Waterkant - Hoch im Norden
TTR600
schmiergriffel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 8. Sep 2015, 23:51
Wohnort: An der Elbe

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon paul » Mo 23. Mai 2016, 19:57

Und funzt es jetzt ?
Grüße Paul ... Bild
Dirty Old Man # 3
Bild

Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3112
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon schmiergriffel » Di 24. Mai 2016, 16:56

Die Dekompressionsautomatik funktionirt immer noch nicht.
Ich habe auch noch keine Idee wie die Funktionsweise im Kupplungsdeckel ist.
Die Aufkunft einer Schrauberwerkstatt war das nach Demontage des Kupplungsdeckels die Funktion zu überprüfen ist.
Da die Teile im Kupplungsdeckel verbaut sind.
Nur habe ich auf der Yamaha Seite keinen Microfisch gefunden der diese Teile abbildet.

Das Werkstatthandbuch habe ich leider nur von einer TT600E die aber ja keinen Kickstarter besitzt. So ist auch die Konstruktion eine andere :-(
Gruss von der Waterkant - Hoch im Norden
TTR600
schmiergriffel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 8. Sep 2015, 23:51
Wohnort: An der Elbe

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon PaTTRick » Di 24. Mai 2016, 17:17

Die Mechanik Aussen
IMG_0796.JPG


Die Mechanik von innen im Kupplungsdeckel
IMG_0803.JPG


und ich denke, von der Großen Nase wird die Mechanik mitgenommen
IMG_0798.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1489
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon schmiergriffel » Mo 30. Mai 2016, 21:38

Danke für die Fotos.
Die Mechanik außen ist ok. Da bewegt sich auch alles.
Das Problem liegt wohl innen im Kupplungsdeckel.
Und zwar wahrscheinlich die Blechnase die man innen im Kupplungsdeckel sieht.
Dieses kleine Stück Blech ist oft verbogen und dann funktioniert der Autodeko nicht mehr.

Danach kommt dann nur noch eine abgenutze Kickerwelle.....
Gruss von der Waterkant - Hoch im Norden
TTR600
schmiergriffel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 8. Sep 2015, 23:51
Wohnort: An der Elbe

Re: Autodekommpression wie einstellen

Beitragvon schmiergriffel » Do 9. Jun 2016, 20:50

Problem gelöst.
Dekozug war falsch montiert. War aber schlecht zu entdecken.
Innen im Kupplungsdeckel war alles ok.
Kickstarterwelle war auch ok.
Danke für die Fotos und die guten Tips.
Gruss von der Waterkant - Hoch im Norden
TTR600
schmiergriffel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 8. Sep 2015, 23:51
Wohnort: An der Elbe

Nächste

Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast