LED-Blinker verbauen

Moderator: Forum-Wächter

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon carsten140771 » Sa 4. Mai 2013, 01:22

Super!

Danke. Bei der Geschichte mit der Masse hab ich einen kleinen Blackout gehabt. Beide Sperrdioden gehen auf einen Kontakt. So zu pennen ... :w Aber ich denke ab morgen läufts.

Ich hoffe ich krieg die LED vorm Zusammenbau. Morgen soll sie in die Werkstatt, wegen Gabelsimmerringe.

Muß ich die Sperrdioden bei jedem Kontrollämpchen einbauen? Nach meiner laienhaften Logik dann doch wohl nicht, oder? Sondern nur bei den Blinkern. Ich frag nur lieber noch mal, weil ja irgendwie alles in "Reihe geschalten" und so ....
carsten140771
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 00:04

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon TT600RDennis » Fr 24. Mai 2013, 21:01

moin moin leute,

bin dabei meine orginalen blinker gegen neue ledblinker auszutauschen.
leider bekomme ich das nicht so hin wie es sich gehört. mal blinken alle
mal die richtigen nur ganz schwach.
verbaut habe ich folgende teile:
http://www.google.de/imgres?q=mini+led+ ... tx=7&ty=64
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... BQ&dur=547
was ich mir gerade dachte: muss ich wenn ich die blinkeranzeige nicht mehr haben möchte!
den stecker (für die kontrollleuchte) frei lassen oder dort an beiden anschlüssen masse anschließen???

mfg dennis
TT600RDennis
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:20

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon Pedro » Sa 25. Mai 2013, 11:30

Hi Dennis,

lies den Thread mal von Anfang an.

Da wirst um ein Vielfaches schlauer sein, was LED-Blinker betrifft. :wink:
Gruß,
Peter

Sixth Member of "Dirty Old Men" Bild
(Codename: "the polisher" )
Benutzeravatar
Pedro
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 3355
Beiträge: 2
Registriert: Do 23. Aug 2007, 22:09
Wohnort: Bremen

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon TT600RDennis » Sa 25. Mai 2013, 11:44

hallo peter,

das habe ich. leider ohne erfolg. und nun: sobald ich den kellermannrelais dazwischen packe
springt die tt nicht mehr an, egal wie oft ich kicke. wechsel ich aber auf den orginalen ist sie
beim ersten mal an. -> dann lasse ich sie ein wenig warm laufen, wechsel in unter einer
minute das relais und sie geht nicht mehr an. :cry:
aber der tag ist ja noch jung werde es weiter versuchen. irgendwie :roll: muss es ja gehn.
TT600RDennis
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:20

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon Maybach » Sa 25. Mai 2013, 17:32

Servus Dennis,

vielleicht so eine Idee: ich habe ja auch das Kellermänchen verbaut. Die Belegung ist wie folgt anzuschließen:
* schwarzes Kabel an Masse (31 oder E)
* rotes Kabel an Dauerplus (49 oder B)
* orange/rotes Kabel an getaktetes Plus (49a oder L)

Vielleicht rot und orange/rot verwechselt?

Gruß

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1497
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon TT600RDennis » Sa 25. Mai 2013, 18:23

moin moin maybach,

so steht es auch in der anleitung vom relais. leider habe ich heute noch keine
lösung finden können. werde mich morgen nochmal dran versuchen. habe
dennoch heute widerstände bestellt :idea: und ein digital tacho von koso.
mal sehn wann ich alles wieder auf die straße / gelände bekomme. :?
TT600RDennis
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:20

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon carsten140771 » So 2. Jun 2013, 00:15

Die Sache mit den Kontrollbirnchen hab ich gelassen. Die T10 die mir geliefert wurden scheinen nicht zu passen.

Jedenfalls gehen die Blinker nach dem Einsatz der Sperrdioden einwandfrei. Danke für eure Hilfe.
carsten140771
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 00:04

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon Maybach » So 2. Jun 2013, 08:52

Servus Carsten,

dass die T10 nicht passen ist klar: Du brauchst T5,5. Die gibt es u. a. hier: http://www.conrad.at/ce/de/overview/021 ... ggest=true

Gruß

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1497
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon carsten140771 » So 2. Jun 2013, 15:42

Scheint mir eher T5 als T5,5 zu sein.

Bloß welche ist die richtige? 1 Watt erscheint mir schon ziemlich viel für ne LED.

http://www.conrad.at/ce/de/product/8412 ... mm-x-18-mm

Gibts auch schwächer mit gerade mal zwei Lumen.

Welche soll man da nehmen?
Zuletzt geändert von carsten140771 am So 2. Jun 2013, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
carsten140771
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 00:04

Re: LED-Blinker verbauen

Beitragvon carsten140771 » So 2. Jun 2013, 16:47

Maybach hat geschrieben:Servus Carsten,

dass die T10 nicht passen ist klar: Du brauchst T5,5. Die gibt es u. a. hier: http://www.conrad.at/ce/de/overview/021 ... ggest=true

Gruß

Maybach



@Maybach

Danke.

Der Forenbenutzer "Torn" hatte mir T10 nahe gelegt. Kannst du was zur Helligkeit sagen? Im Vergleich zu den Birnchen?!

Zum Problem von "TT600RDennis": Nimm doch einfach ein normales lastunabhängiges Relais für 5 - 6 Euro. Ich kenne das Kellermann nicht, sehe aber auch keinen Grund für Basteleien, bzw. den hohen Preis.

Die Lastwiderstände kannst du dir auch sparen. Zudem ergibt sich scheinbar mit den Dingern ein Wärmeproblem. Hier gibts irgendwo nen ähnlichen Thread dazu. Die Dinger müssen ja den Strom in Wärme umwandeln und werden dabei heiß. Und den Blinker vergisst man ja schon mal, sonst wäre das evtl. vernachlässigbar.

Ich habe die Sperrdioden unmittelbar vor dem (Blinker)Kontrolllämpchen eingebaut. Die "Masse" hab ich an den Tacho gelegt. Funktioniert. Mehr brauchts dazu nicht. Halt nur noch das lastunabhänige Relais. Alles in allem keine 10 Euro plus die LED-Blinker.
carsten140771
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 00:04

VorherigeNächste

Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste