Maybachs Winterarbeiten

Moderator: Forum-Wächter

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon Maybach » Mi 29. Nov 2023, 15:00

So, Winterzeit - Schrauberzeit. Der rechte Gabelsimmerring war undicht, die Fußrasten wollten gegen was besseres aus Tschechien getauscht werden. Ventile wollten, überprüft, Öl und Filter gewechselt und der Luftfilter gereinigt werden.
Und weil es wieder mal an der Zeit war, habe ich auch gleich den Radbremszylinder serviciert. Und es war dringend nötig nach ca. 5 Jahren: Die oberen Dichtringe waren beide schon gebrochen!
Ein paar Fotos anbei ...

Maybach
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon Maybach » Mi 29. Nov 2023, 15:03

Bilder Fortsetzung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon paul » Do 30. Nov 2023, 00:42

:positive:
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild & founder of winTTercamp


Die beste Zeit ist jetzt .....
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3389
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon Hiha » Do 30. Nov 2023, 07:39

Moing! Hast Du in die Fußrasten Alu-Reduzierungen eingebaut? Ich hab noch passendes VA daheim, da könnten wir am Wochenende....
Gruß
Hans
Hiha
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 171
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon FEZE » Do 30. Nov 2023, 08:22

Moin Maybach,

ich will hier nicht Deine Fähigkeiten in Frage stellen, bitte nicht falsch verstehen.

Aber die Frage steht im Raum wieso die Ringe beide gebrochen sind?

Haben die sich vielleicht "verkeilt" wegen Falscheinbau? Oder einfach nur Ermüdung des Materials? Aber dann müssten ja früher oder später alle dieses Problem haben.

Ist mir in all den Jahren, egal an welcher Maschine, noch nicht untergekommen wenn ich Servicekontrolle durchgeführt habe.

Danke für Feedback.

FEZE
FEZE
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 05:22
Wohnort: Ronsdorf

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon Maybach » Fr 1. Dez 2023, 22:46

@FEZE
Die oberen Ringe sind einfach spröde geworden. Und das liegt daran, dass ich das letzte Mal einfach irgendeinen Ersatz genommen habe (wahrscheinlich aus einer chinesischen Gummi-Kochbude), die halt das Geld nicht wert waren. Jetzt wieder Tourmax. Das ist der Erstausstatter.
Und kein Problem: Ich nehme es niemanden übel, wenn er nachfragt. Schlimmer sind die, die nicht nachfragen ...

Maybach ( der sowas jetzt seit fast 50 Jahren macht 8) )
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon FEZE » Do 7. Dez 2023, 08:30

Dann hast Du mir satte 10 Jahre voraus :mrgreen: :positive:

FROHES SCHRAUBEN

FEZE
FEZE
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 05:22
Wohnort: Ronsdorf

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon Maybach » Do 25. Apr 2024, 09:19

TÜV mit leichten Mängeln. Weil die Bremsflüssigkeit nur 161° hat.
Das wurde aber erst im Februar aus einem neuen Gebinde gewechselt ... :shock:
Der CO-Wert lag komischerweise bei 1,9%, obwohl genau nix geändert wurde.

Und weil das Rücklichtglas einen Sprung hat. :omg: Das gibt's natürlich nicht mehr, aber das Rücklicht von einer Ducati Monster passt aber. Mit LED ...

20240425_101710.jpg


Und auch klar, dass das für den TÜV frisch gereinigte Motorrad bei der Fahrt dorthin im Regen gründlich eingesaut wurde. :evil:

Maybach
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon paul » Do 25. Apr 2024, 11:49

:positive: :positive: :positive:

Guter Tipp mit der Ducatileuchte :idea:

Meine hat gestern auch neuen TÜV ohne Mängel bekommen. :+:

Meine TTR habe ich bei der Regenfahrt zur Prüfung genauso wie Maybach eingesaut. 25 km-Fahrt auf Straßen auf denen die Trecker von der Weide kommen :roll:
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild & founder of winTTercamp


Die beste Zeit ist jetzt .....
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3389
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Maybachs Winterarbeiten

Beitragvon FEZE » Do 25. Apr 2024, 11:56

Servus Maybach,

oha, da macht sich der Herr Ing. die Finger dreckig :mrgreen:

Meine Belgarda darf sich auch im Mai von ihrer besten Seite präsentieren.


FEZE
FEZE
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 05:22
Wohnort: Ronsdorf

Vorherige

Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast