Schwingenschleifschutz

Händlerlinks, Sammelbestellungen, Kauftipps

Moderator: Forum-Wächter

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon timpe » Do 9. Okt 2014, 18:05

Danke für den Tipp mit BTS. Hab 2 Stück bestellt, die heute gekommen sind. Konkurenzlos günstig. Und da ich alle 5-6 tsd einen neuen brauch (die Scheissdinger reissen/platzen bei mir immer trotz korrekter Kettenspannung) jede Menge Geld gespart. Wollte schon in Griechenland bestellen. Aber da wär einer mit Versand an die 40€ gekommen. Allerdings gehen mir langsam diese jährlichen Preisverdoppelungen von YAMAHA auf den Keks. Was die da momentan an Kundenabzocke treiben ist ja fast schon Sittenwidrig....
timpe
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 27. Jul 2010, 23:58
Wohnort: mitten in Rhein-Main

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon TTREIBER » Do 9. Okt 2014, 18:21

Hallo,

nochmal für alle wo es nicht klappt
BTS Biketeile
Auf Yamaha Teile klicken
Ins Suchfeld eingeben 4GV-F2151-00-00
und für 28.21€ + Versand mitnehem, es gibt auch alle anderen Orginalteile (einfach Teilenummer eingeben) und Zubehörteile.
Wer weis wie lange es noch so günstig ist!
Gruß

Frank
TTREIBER
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:27

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon Fantuzzi » Fr 10. Okt 2014, 07:32

Dankeschön, Frank. Ich hatte die Nummer immer im allgemeinen Suchfeld und nicht in der Rubrik Originalteile eingegeben. Beim Ersteren fand die Seite nämlich nichts.

So hat es aber jetzt geklappt. :-)
------------------------------------------------------------------------
Yamaha TTR600
Yamaha XT660Z Tenere
Benutzeravatar
Fantuzzi
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 30. Okt 2008, 18:09
Wohnort: 47918

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon Maybach » Mo 27. Okt 2014, 17:33

Nur noch ein kleiner aktueller Nachtrag, da ich heute die Schleifer auch gekauft habe.
Kostet bei Yamaha Ginzinger in Innsbruck für den unteren je Stück 25,80 EUR und den Schleifer, der auf der Schwinge liegt 36,80 EUR. Hingehen, bestellen und drei Tage später abholen.

Gruß

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1564
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon Schwede » Do 19. Mär 2015, 19:22

Hallo
Wie montiert man den Schwingenschutz ohne die Schwinge auszubauen ?
Ich hab Angst das überteuerte Teil zu zerbrechen.
Benutzeravatar
Schwede
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:40

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon timpe » Mo 23. Mär 2015, 10:50

Ganz einfach. Schraube und Halteblech runter. Alten Schleifer mit Schmackes abziehen. Den neuen innen mit etwas Fett oder sonstigem Flutschi behandeln und dann mit etwas Kraft draufschieben. Der zerbricht beim montieren schon nicht. Leichter gehts, wenn die Schwinge hinten eingefedert ist. Das macht man genauso wie beim einstellen der Kettenspannung. Spanngurt um Schwinge und Soziushaltegriff und dann zusammenziehen, bis es am besten geht.
timpe
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 27. Jul 2010, 23:58
Wohnort: mitten in Rhein-Main

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon Schwede » Di 24. Mär 2015, 19:16

Danke timpe.
Das Teil ist in einem Stück dran.
Spanngurt geht super wenn man alleine montiert.
Benutzeravatar
Schwede
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:40

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon Maybach » Di 26. Mai 2015, 18:57

Preisupdate. bei Ginzinger einen bestellt um 63 Euronen. Fast eine Verdoppelung innert eines halben Jahres ... :x

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1564
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon byrd » Di 26. Mai 2015, 20:00

Hallo ja das gleiche bei den Ansaugschnorchel Schwingenschleifschutz zuerst ca 28,-- jetzt 57,-- Ansaugschnorchel von 23,-- auf 64,-- !!! in Austria innerhalb einem halben Jahr. Mein Händler hat mir gesagt das einer von Yamaha bei Ihnen war und das die Preise angeglichen worden sind plus- minus 5 % das es EU weit gleich sein soll :cry:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 603
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Schwingenschleifschutz

Beitragvon motoolli » Mi 27. Mai 2015, 23:17

Hallo zusammen.
Ich hab mal einen Versuch gestartet und nen gebrauchten Schwingenschutz mit nem Kleber an der Ober- und Unterseite behandelt.
Bisher hält das Zeug wie Hölle und scheint auch resistenter als das Originalmaterial.
Auch löst es sich nicht vom Schleifer.
Ich fahr damit jetzt damit mal gen Engeland und zu den Highlandern und werde danach berichten.
Das Zeug heißt Technovit 6091 und ist online zu haben.
Das Zeug klebt alles was man so kleben möchte und ich hab damit meine Seitendeckel von der Tenere wieder mit
den Stiften versehen.Hält bombenfest.
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 285
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

VorherigeNächste

Zurück zu Ersatzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast