TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Händlerlinks, Sammelbestellungen, Kauftipps

Moderator: Forum-Wächter

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Xtler600 » Mo 6. Sep 2021, 21:03

received_1195402724275857.jpeg
received_842693629706504.jpeg
received_150830663849553.jpeg


Hier die Bilder mit 7000km Laufleistung.
Aber wie ich schon geschrieben hab nur als Beispiel da viele Faktoren rein spielen.
Hab auch schon Bilder bekommen mit 5000km wo er schon stärker verschlissen war.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Xtler600
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 4. Sep 2021, 21:59

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Hiha » Di 7. Sep 2021, 07:00

Bin mit Sascha in Kontakt, die Kette schleift -wie sichs gehört- bald wieder auf PU, alles wird gut :-)
:positive:
Hans
Hiha
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Xtler600 » Di 15. Feb 2022, 13:38

Wollte mal nachfragen bezüglich mittlerweile gesammelter Erfahrungen mit den Teilen von mir bzw. ob jemand schon ein paar Km mehr gefahren hat?

Gruß Sascha
Xtler600
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 4. Sep 2021, 21:59

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Hiha » Mi 16. Feb 2022, 13:09

Servus Sascha,
ich hab so ca. 500km drauf, hab mich seither nicht mehr drum gekümmert. Zuletzt war er noch da 8) Und im Winter hab ich das Fahren aufgrund diverser Zipperlein augeben müssen.. ;-)

Gruß
Hans
Hiha
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Maybach » Mi 16. Feb 2022, 15:18

@Sascha
Ich gestehe: Ich habe das Teil auch von Dir gekauft und es liegt schon gefühlte 10.000 km im Spind. daher: Sieht schön aus, aber Praxis-Erfahrungen habe ich damit noch nicht sammeln können.

Maybach
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Hiha » Do 17. Feb 2022, 11:01

gelöscht
Zuletzt geändert von Hiha am Fr 18. Feb 2022, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
Hiha
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon ndugu » Do 17. Feb 2022, 17:56

??
ndugu
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 129
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Hiha » Fr 18. Feb 2022, 10:53

Hab das Zitat von der vorherigen Seite vergessen anzufügen. Moment, hier kommts:

Xtler600 hat geschrieben:
Ich würde ja persönlich gern mal (kleinere) Verkleidungsteile versuchen :roll:
Aber da wirds sehr schwierig sowas zu zeichnen, da wäre ein 3D Scanner angebracht. Allerdings dan trzd so ne sache was man dann am besten für ein Material verwendet und die drucker größe ist auch begrenzt... Aber wäre mal interessant zu versuchen. Obs rentabel ist wieder ne andere sache...


Ich hab mal Verkleidungen aus PP mit Kunststoffschweißen repariert, das scheint mir zusammen mit ABS geeignet für Verkleidungen zu sein. Schön leicht...

Gruß
Hans
Hiha
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Xtler600 » Fr 18. Feb 2022, 23:07

Hiha hat geschrieben:

Ich hab mal Verkleidungen aus PP mit Kunststoffschweißen repariert, das scheint mir zusammen mit ABS geeignet für Verkleidungen zu sein. Schön leicht...

Gruß
Hans


Mal sehen, werde das auf jeden Fall noch ausprobieren, hab vorrausichtlich ab Ende April ein neues Spielzeug 8)
Dann werd ich da mal versuche in die Richtung starten :roll:
Xtler600
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 4. Sep 2021, 21:59

Re: TT600R Tester gesucht für Kettenschleifer Prototyp

Beitragvon Alter » So 27. Feb 2022, 15:25

Hi Xtler600,

habe auch eine XT 600 43F, wo ich noch dem Motor in den Griff bekommen muß. Allerdings habe ich auch eine TT 600 R und auch hier gibt es Wehwehchen.

Aös da wäre ein hinterer Kotflügel, der sich buchstäblich auflöst. Und die normalerweise daran befindlichen Seitenteile sind da nicht dabei.

Aber die Sache mit dem 3D-Druck finde ich sehr spannend, daher wollte ich mal die Abmessungen des Kotflügels abgreifen und versuchen zeichnerisch festzuhalten, CAD-software ist vorhanden
3D-Scanner habe ich nicht im Angebot, auch kenne ich keinen, der solche Möglichkeiten hat. Da Du da ein paar mehr Erfahrungen hast, was wäre Dein Vorschlag, hier vorzugehen?

Gruß
Hans
TT 600 R DJ011 BJ 1999
XT 600 43F BJ 1985
Alter
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 20:30
Wohnort: Hessenland nnw FFM

VorherigeNächste

Zurück zu Ersatzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste