Aus der Mitte Bayerns

Platz für Neuvorstellungen, Begrüßungen, Abschiednehmen..etc.

Moderator: Forum-Wächter

Aus der Mitte Bayerns

Beitragvon Igitt » So 3. Mär 2019, 18:10

Hallo zusammen möchte mich auch vorstellen.
Komm aus der Mitte Bayerns hab mir eine TT 600R zu gelegt .
Ist Baujahr 1996 mit 3000 km, hätte diese wahrscheinlich nicht gekauft wen ich den Vorbesitzer nicht persönlich bekannt gewesen wäre,ist leider verstorben.
Er hat das Motorrad seiner Nichte vermacht,die eine Arbeitskollegin von mir ist.
Da man mit schmackes in den Kickstarter treten muss,um die Bestie zum Leben zu erwecken, funktioniert es bei ihr nur bedingt.
Nun meinte sie ob ich sie nicht haben möchte für einen schmalen Taler und sie in Ehren zu halten.
Gefragt getan,nun Habe ich eine TT 600R Zuhause und mach das beste daraus.
Ein paar Macken hat sie schon, der Leerlauf geht erst nach einen paar Gasstößen runder, und der Kunststoff fängt an sich aufzulösen,da werde ich wohl lackieren.
Mfg Roland aus der Mitte Bayerns
Igitt
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 18
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Aus der Mitte Bayerns

Beitragvon Maybach » Mo 4. Mär 2019, 07:43

Erstmal willkomen hier und Glückwunsch zum Moped!

der Leerlauf geht erst nach einen paar Gasstößen runder


Wenn du das direkt nach dem Starten so erlebst: das ist aber ganz normal!
Und was die Plasics angeht: schau, dass Du einen guten Primer unten drauf machst und erst dann den passenden Lack. Sonst hast Du nicht lange Freude an der Lackierung.
Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1732
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Aus der Mitte Bayerns

Beitragvon Igitt » Mo 4. Mär 2019, 12:59

Vielen Dank
Das mit dem Leerlauf,ist nur wenn er warm ist.
Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig als Mal
Denn Vergaser rauszumachen und zu reinigen
Nur blöd das ich da kein verschraubten Heck habe.
Das mit den Plastiks da werde ich mich Mal mit einem
Lackierer reden.
In dem Forum gibt es doch bestimmt einen Öl Thread
Ich finde da nix.
Igitt
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 18
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Aus der Mitte Bayerns

Beitragvon derSöldner » Do 4. Apr 2019, 20:15

Hallo und willkommen.
Was meinst Du mit " Mitte Bayern" ?
Kannst, bzw. willst Du da etwas konkreter werden.

Grüße aus Ansbach :)
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 371
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Aus der Mitte Bayerns

Beitragvon PaTTRick » Di 9. Apr 2019, 20:49

Servus und Willkommen !

Ich tippe beim Standgas an die üblichen verdächtigen .. Ansaugstutzen ..optisch gut, aber beim Ausbau rissig bis in sich zerfallend...
da zieht sie dann Falschluft und die Drehzahl stellt sich nicht ordentlich zurück ...

Grüße aus Roth
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1506
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Aus der Mitte Bayerns

Beitragvon Igitt » Mi 10. Apr 2019, 21:55

Mittelpunkt Bayern ist in Kipfenberg,ist bei mir um die Ecke.
Das mit dem Standgas,hab ich auch vermutet war es aber nicht. Hab die Ansugstutzen gewechselt,waren total hinüber,wurde etwas besser. Da ich die Vergaser ja ausgebaut hatte sah man schon ziemliche Ablagerungen und gehören ins Ultraschallbad, wird meine nächste Arbeit nach dem Lackieren.
Grüße aus Altdorf
Igitt
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 18
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39


Zurück zu Neu Hier? Glückwünsche? Begrüßungen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast