Verbindungsschlauch Luftfilter

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon Josef » So 14. Jul 2019, 11:07

Altes Thema aber beim Lesen irgendwie keine rechte Lösung gefunden:
Hab jetzt mehrere Stunden( TTR) versucht den Vergaser einzubauen. Und bin nur durch höchste Selbstbeherschung und Atemtechnik nicht ausgeflippt. Ich bekomme einfach den vergaser nicht auf den Gummischlauch zum Luftfilter. Hab dann knapp vor Schreianfall, aufgegeben und den Vergaser wieder rausgenommen und den Schlauch auch. Der ist so hart und verformt da ist scheinbar nichts mehr zu machen. Das Ding kan man ja auch gar nicht mehr kaufen.
Jetz weiß ich nicht weiter.
Hat jemand einen Tip ( der gefunden Tip von Maybach (das Mistding kochen,...)werde ich pobieren, glaub aber nicht das das klappt.
Gruss
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 108
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon Maybach » So 14. Jul 2019, 11:57

Ey, nicht kochen, sondern in grad noch mit den Fingern machbare 45° C Seifenlauge einweichen. Und vielleicht kurz vor dem Einbau moch mit Silkonspray einnebeln, das pflegt und macht "flutschig".

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1779
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon Eumel » So 14. Jul 2019, 15:42

Die Befestigungslöchen vom Luftfilterkasten lassen auch noch ein bischen Spiel zu. Alle Schrauben lösen und den Luftfilterkasten nach vorne drücken.
Eumel
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 16
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon KRS » So 14. Jul 2019, 19:13

Moin zusammen,

den Tipp den Maybach gegeben hat kann ich bestätigen ! Auf diese Weise sind an meiner 2Takter die Kühlerschläuche wieder schön sauber und vor allem schön geschmeidig geworden.

Anstatt Seifenlauge habe ich aber viel Weichspüler genommen. Den Tipp hatte mir mal ein alter 2Takt-Schrauber verraten....
Kumpel von mir wirft auch sämtliche Gummiverbindungen bei 60 Grad mit viel Weichspüler in die Waschmaschine. Wollte erst auch nicht glauben aber es funktioniert.

Linke zum Gruß

Chris
Der richtige Ton macht die Musik
Benutzeravatar
KRS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 104
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Köln

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon Josef » So 14. Jul 2019, 19:38

KRS hat geschrieben: bei 60 Grad mit viel Weichspüler in die Waschmaschine. Wollte erst auch nicht glauben aber es funktioniert.

schon drin in der WM

PS: Waschmaschine und weichspüler zeigten keine Wirkung
Trotzdem danke für eure Tips
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 108
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon becki » Mo 15. Jul 2019, 18:06

Schick das Ding mal rüber, ich hab da was. Allerdings war bei meinen damals die Länge das Problem.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1025
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon Josef » Mo 15. Jul 2019, 21:34

Ja gern
(ich dachte du würdest gerade deien Urlaub genießen)
Gruss
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 108
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon becki » Di 16. Jul 2019, 14:58

Jo, bin heute und morgen nochmal zuhause. Mein Mitarbeiter ist aber da.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1025
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon vagant » Di 16. Jul 2019, 23:02

solle das gummi benzinfest sein, was ich nicht 100% bestätigen kann, wovon ich aber ausgehe... dann in benzin einlegen. das quillt dann auf und wird wuderweich. allerdings mit dem kompromiss das es schneller porös wird über die zeit.
wer langsam fährt, präsentiert sich länger
Benutzeravatar
vagant
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 11:10

Re: Verbindungsschlauch Luftfilter

Beitragvon Josef » Do 18. Jul 2019, 06:08

Hab die Dinge jetzt doch noch neu gekauft.( Gebrauchte Gute sind aus bei Motoritz) Gab zwei Anbebote für Neue bei Ebay einmal bei WMD für 545,49 Euro das Stück ( auch ein Geschäftsmodel) und bei yamcova für 99,95 Euro das Paar. [ Die für 99,95 hab ich dann gekauft. Doppelte des "Normalpreises" (Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, (tut weh)), aber ohne fährt meine Mühle nicht gut. ( oder zumindest nicht lange)
becki hat geschrieben:Allerdings war bei meinen damals die Länge das Problem

Wahrscheinlich ist es so. Auf den Bildern sieht man schön den Vergleich Neu und Alt.Ich glaube der linke Schlauch ist nicht mehr zu retten
Nicht nur zu kurz, selbst im ausgebauten Zustand ist der linke Schlauch nicht mehr sauber auf den Vergaser zu montieren.(zu kurz zu hart zu verformt)
Gestern sind die Schläuche angekommen und ich hab sie gleich nach der Arbeit eingbaut. War schnell gemacht. Jetzt sitzen die Dinge ordentlich bündig. Diese 3 mm länger machen unglaublich viel aus beim Einbau. Jetzt bin ich damit fertig, war zufrieden und hab 100 Euro weniger im Geldbeutel.
Danke für eure Tips
Gruss
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Josef am Do 18. Jul 2019, 07:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 108
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast