Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » Mi 28. Okt 2020, 21:30

Stimmt gute Idee :roll: Aber gern doch.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-306-5755

35 000km....hätte ich jetzt nicht gedacht. Geschätzt hätte ich was um die 10 -15 000km.
Der richtige Ton macht die Musik
Benutzeravatar
KRS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 242
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Eumel » Do 29. Okt 2020, 05:54

Morgen
Hab meinen bei ca. 26000km gewechselt. Nicht wegen den tierische Schleifspuren ("durch" war der noch nicht). Eher weil er brüchig wurde...
Benutzeravatar
Eumel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 76
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Miox » Do 29. Okt 2020, 08:51

Mein erster hielt 16.000 km und 21 Jahre, und der jetzige ca 300 km & 6 Wochen (orginal Yamaha). :w
Benutzeravatar
Miox
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 09:01
Wohnort: Bamberg

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Eumel » Do 29. Okt 2020, 10:46

Mein Neuer (auch ori.) hat nach 1500Km kaum Abnutzung :positive:
Vllt hat deiner einfach zu lang in nem sonnigen Ersatzteilregal gelegen :roll: :twisted:
Benutzeravatar
Eumel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 76
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Miox » Do 29. Okt 2020, 14:59

Danke KRS für die Info. :positive:

Kurze Frage: wie baut ihr die denn an? Ich will beim nächsten keinen Fehler machen.
Da man ihn allein nicht drauf kriegt da Platz zu eng, muss sich doch erst mal jemand zweites aufs Moped setzen, damit die Schwinge höher geht.
Erst dann habe ich ihn das letzte Mal - von der Seite - drauf geschoben bekommen.
Ist doch richtig so, oder? Oder gibts noch nen Trick?
Benutzeravatar
Miox
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 09:01
Wohnort: Bamberg

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Floppa » Do 29. Okt 2020, 19:06

Ich habe beim letzten mal einen Spanngurt zwischen Hinterrad und Heckrahmen gespannt, dann geht das auch alleine. Nur aufpassen, dass man sich die Felgen nicht verkratzt, man keine Kabel einklemmt und dass einem die Karre nicht vom Seitenständer kippt :D
Floppa
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 21:05

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon HerrderKringel » Fr 30. Okt 2020, 09:48

Bei der TTR hab ich ihn auch so drauf bekommen, mit sanfter Gewalt bekommt man ihn auch draufgeschoben wenn das Bike am Ständer steht. :D
HerrderKringel
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:15

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Miox » Fr 30. Okt 2020, 10:20

HerrderKringel hat geschrieben:, mit sanfter Gewalt bekommt man ihn auch draufgeschoben wenn das Bike am Ständer steht. :D


Aber nicht ohne das einer drauf sitzt, oder?
Benutzeravatar
Miox
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 09:01
Wohnort: Bamberg

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Miox » Fr 30. Okt 2020, 10:23

KRS hat geschrieben:Stimmt gute Idee :roll: Aber gern doch.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-306-5755


Mit ihm habe ich jetzt auch Kontakt aufgenommen und nehme einen mit "optischen Mängeln" zu einem reduzierten Preis.
Bin mal gespannt.
Benutzeravatar
Miox
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 09:01
Wohnort: Bamberg

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon HerrderKringel » Mo 2. Nov 2020, 12:28

Miox hat geschrieben:
HerrderKringel hat geschrieben:, mit sanfter Gewalt bekommt man ihn auch draufgeschoben wenn das Bike am Ständer steht. :D


Aber nicht ohne das einer drauf sitzt, oder?


Doch, Bike stand auf dem Seitenständer. So weit gibt der Kettenschutz dann schon nach dass man ihn draufgeschoben bekommt. Da war es umständlicher das kleine Blech mit den Schrauben passend zu platzieren, ging aber auch.
HerrderKringel
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:15

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste