Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Eumel » Do 13. Jan 2022, 14:19

Ein Bekannter von mir durfte seinen Motor wegen "der Sache" öffnen...
Beim Anfahren an der Ampel hat es einmal geknallt und zack da war die Ausgleichswelle krumm.
Laufleistung iwo bei 20.000KM.
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 161
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Philipp93 » Do 13. Jan 2022, 17:27

Da ist doch hier im Forum auch wo eine Anleitung wenn ich mich nicht täusche. Mein Motor wardeswegen schon zweimal offen :twisted:
Philipp93
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: So 23. Aug 2015, 21:20

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon ndugu » Do 13. Jan 2022, 17:49

In der Technik-Ecke: "Kontrolle von Muttern und Passfedern".
ndugu
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Hiha » Fr 14. Jan 2022, 07:14

Eigentlich muss man die Dinger nur einmal anständig festziehen, am Besten mit ein paar mehr Nm als das Handbuch angibt (die Gewinde geben das rein rechnerisch locker her) und dann isses gut für immer. Ich wage zu behaupten, dass diese locker gewordenen Muttern ab Werk nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen waren, denn es tritt ja auch nicht quer durch alle Baujahre auf. Meine seelige '88er Tenere hab ich dortmals aus diesem Grund äußerst günstig erstanden.
Gruß
Hans
Hiha
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon byrd » Fr 14. Jan 2022, 11:20

Und bei den MZ660,XTZ660 und XT660R/X die waren auch bedroffen. :idea: Gruß BYRD
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 857
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon Maybach » Fr 14. Jan 2022, 12:16

Zur XT-Seite: Da gibts gerade Probleme, da der Gründer und Moderator leider verstorben ist und irgendwelche Passworte nicht überliefert hat.
Ich bin hoffnungsvol, dass die daran arbeitenden Fachleute das wieder auf die Beine kriegen.

Maybach
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » Sa 15. Jan 2022, 12:33

Moin,

Oh, das tut mir sehr leid, mein Beileid auch wenn unbekannt. Sowas ist immer sehr schrecklich wenn jemand von uns geht...
Im Angesicht der Tatsache ist so ´ne Anleitung komplett unwichtig !!!

Danke für die Infos mit den sich lösenden Muttern, hatte angenommen das Problem wäre nicht flächendeckend bzw. würde nicht oft vorkommen aber wenn ich das hier so lese besteht da dringender Handlungs- Kontrollbedarf.
Die Anleitung habe ich in der Technikecke gefunden, werde mir jetzt erstmal die benötigten Teile dafür ordern.

Abschließend zum Thema Öl....habe quatsch geschrieben was die Hersteller der Öle angeht :?
Das Polo-Hausmarke-Öl (Viscoil,Synthoil) stammt von Fuchs Olefine. Das Procycle Öl/Louis wird von eine Hamburger Firma namens Pentosin hergestellt die sich auf die Herstellung von Ölen/Schmierstoffen spezialisiert hat und wohl
auch bei verschiedenen namenhaften (Auto-) Firmen als Erstausrüster gelistet ist.

Linke zum Gruß
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron