TT R spuckt im Schubbetrieb

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

TT R spuckt im Schubbetrieb

Beitragvon DakarFan » So 23. Sep 2018, 11:55

Moin zusammen.

Meine TT 600 R, Baujahr 99, macht mich ratlos... Seit einiger Zeit spuckt sie im Schubbetrieb schlimmer als ein getunter Rennmotor ( lautes knallen aus dem Auspuff, Fehlzündungen). Unter Last, also beim beschleunigen, läuft sie ganz normal und auch der Anzug fühl sich normal an, nur so bald ich vom Gas geh scheperts im Auspuff... Und das auch bei gemächlicher Fahrt und kaltem Motor.

Hab schon den gesamten Vergaser ausgebaut, gereinigt und mir besonders das Air Cut Ventil genau angesehen(Tip hier aus dem Forum), doch alles sieht heil und sauber aus. Die Ansaugstutzen habe ich letztes Jahr erst erneuert ( Ori Ersatzteile, nachdem die Chinadinger schon nach 3000 km aufgaben). Falschluft konnte ich mit dem Bremsenreinigertest auch nicht feststellen.

Ich bin langsam ratlos und dankbar für jeden Tipp.

Beste Grüße,

DakarFan
DakarFan
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 10:57

Re: TT R spuckt im Schubbetrieb

Beitragvon felix250 » Mo 24. Sep 2018, 07:02

Schau mal ob dein Auspuffund Krümmer dicht sind. Das sorgte bei mir auch immer für tolle Knalleffekte.
felix250
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 7. Nov 2017, 11:03

Re: TT R spuckt im Schubbetrieb

Beitragvon Braapi » Di 25. Sep 2018, 19:23

1. Auslassventil spiel mal checken

2. Was genau meinst du "air cut ventil"? Wo sitztn das und was macht das?
Andere treten in die Pedale, ich trete in den Kickstarter
Braapi
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 00:04
Wohnort: Seesen

Re: TT R spuckt im Schubbetrieb

Beitragvon Torn » Mi 26. Sep 2018, 04:37

Das Air-Cut-Ventil sitzt am linken Vergaser seitlich unter dem runden Deckel und fettet durch Luftreduzierung das Gemisch im Schubbetrieb an - darum auch der Schlauch vom rechten Vergaser vor der DK zu diesem Ventil...
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2919
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: TT R spuckt im Schubbetrieb

Beitragvon DakarFan » Mo 15. Okt 2018, 20:53

So. Am Wochenende hab ich endlich Zeit gehabt mich mal um das Moped zu kümmern. Ventilspiel passte, Krümmerdichtungen getauscht und bei der Gelegenheit gleich mal den Krümmer mit Head Wrap gewickelt um den Temperaturhaushalt etwas zu verbessern....

Ergebniss: Knallt immer noch :roll: ... nur anders. Die Fehlzündungen sind immer noch häufiger als letztes Jahr, aber nicht mehr die ganze Zeit und nun auch nur noch wenn ich etwas sportlicher fahre.

Durchzug ist immer noch gut und fürs erste habe ich mich jetzt einfach an den Hooligan-Sound gewöhnt :pff: Hab noch nen Jahr TÜV :mrgreen:

Wieder mal vielen Dank für die Tipps !

Das Forum hier ist echt super ! Auch wenn es mein Problem diesmal nicht komplett gelöst hat.
DakarFan
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 10:57

Re: TT R spuckt im Schubbetrieb

Beitragvon Braapi » Mo 15. Okt 2018, 21:49

Aber wenns nur beim sportlichen bewegen ist.. dann merkts der TÜV ja garnicht :roll:

Sehe grad: deine TT ist auf Sumo. Hast du 4.5 zoll hinten oder 5? 160er oder 150er Reifen? :roll:
Andere treten in die Pedale, ich trete in den Kickstarter
Braapi
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 00:04
Wohnort: Seesen

Re: TT R spuckt im Schubbetrieb

Beitragvon DakarFan » So 21. Okt 2018, 12:00

Jau, ist ne sumo. Felgengröße hinten weiß ich gerade nicht. Fahre Dunlop Mutant in 150/60. Kann den Reifen sehr empfehlen !

Gruß

DakarFan
DakarFan
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 10:57


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron