Belohnung im Raum Hannover

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Belohnung im Raum Hannover

Beitragvon emspaddel » Mi 9. Mai 2018, 20:42

Moin.
Wer sich die Mühe macht, meine alten Beiträge zu lesen, wird feststellen, dass ich mich schon lange mit einer schlecht startenden TT S rumärgere.
Nun gab es nach dem Winter und überholtem Vergaser einen ersten Silberstreif am Horizont. Spritstand war viel zu niedrig. Blech für das Nadelventil etwas gebogen und sie sprang super an.
Lief aber nur mit Choke. Nahm ich den Choke raus, fing sie an zu prötteln, nahm schlecht Gas an und ging dann auch aus.
Also Vergaser raus die 186. Und siehe da, die NEUE Nebendüse von KEDO war zu. Yippieh , große Freude, Fehler gefunden.
Denkste Puppe.
Düse gesäubert, alles wieder zusammengebaut uuuuuuunnnnnnnnddddd - nix.
Nun springt sie nicht mehr an. :w
Und ich hab den Bock fett!! :x
Ich lobe hiermit eine Belohnung aus. Wer mir die Karre zum laufen bringt, erhält 200,00€, ne Kiste Bier und soviel Kaffee und Kuchen wie es eben brauch. Teile sollten eigentlich nicht mehr anfallen - habe ich doch eigentlich schon alles erneuert / getauscht / gesäubert. Falls doch gehen die natürlich auf meinen Deckel.
Ich bitte hier von Ratschlägen und Tipps Abstand zu nehmen ( Leerlaufgemischventil, Falschluft, Ansaugstutzen....). Hab ich alles schon gelesen / gehört /gemacht. Einzig an der Elektrik war ich noch nicht dran. Passt eben auch nicht ins Fehlerbild - sie lief ja und sprang vor Ausbau 186 ja auch super an.
Ich habe vorerst keinerlei Lust mehr, selber und alleine an der Karre rumzumachen. Ich schraube echt gerne und auch viel - aber hier ist bei mir wirklich die Luft raus.
Wenn also im Raum Hannover jemand Lust und Zeit hat sich an meiner TT zu versuchen, der sei herzlich eingeladen.
Ich freue mich auf Eure Nachricht. :o
Gruß Jo
emspaddel
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 12. Mai 2015, 16:36

Re: Belohnung im Raum Hannover

Beitragvon byrd » Mi 9. Mai 2018, 23:15

Hallo das ist gar nix, habe meinen Motor überholt und die Scheibe im Getriebe so eingebaut wie sie abgebildet war,Motor wieder ausbauen und komplett zerlegt wegender Scheibe die gehörte hinter dem Zahnrad.Was ich meine das geht Dir auf den A.. ist aber halb so schlimm.Verwende einen anderen Vergaser dann kannst die Elektrik ausschließen.Was mir noch einfällt war bei einem Bekannten XT500 der hatte das gleiche wie Du da schreibst.Komplett überholter Vergaser ging zuerst dann nicht mehr usw. Am Ende stellte sich die Zündkerze als Übeltäter heraus.Besorg Dir einen Vergaser.Mein Problem bei der TT600E war das die Leerlaufdüse nach kurzer Zeit zu war und die Maschiene nur mit Coke lief ( das ist der neue Sprit !!!!!!! hab das auch schon von vielen anderen gehört ) Wenn ich länder nicht fahre ca 3 Wochen lasse ich vorher den Vergaser leerlaufen.Gruß BYRD :P :P
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 603
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste