TT600S schafft nur 120kmh?!

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon CeeJay » So 11. Feb 2018, 12:00

Moin,

Meine TT Springt jetzt endlich zuverlässig und in jeder
Situation auf den 1sten Kick an.

Bin gestern und vorgestern knapp 600km gefahren.

Hab sie auch 2-3x versucht auf topspeed zu bringen, entäuschender weise
Ist sowohl im 4ten als auch im 5ten gang bei exakt 120kmh Schluss.

Übersetzung IST die Originale mit 15-44.

Ich weiß das es kein Moped zum schnell fahren ist nur wenn 150kmh eingetragen
Sind sollten doch mindesten laut Tacho 140-160kmh drin sein (laut Tacho)!!!

Ist vielleicht der Auspuff zu geschmoddert?
Ist noch der 1ste und Originale.

Ansonsten zieht die kleine für TT Verhältnisse ganz gut an.
CeeJay
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Hamburg

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon becki » So 11. Feb 2018, 12:35

Ansaugstutzen, luftfilter etc prüfen.
Um die 150 sollte er ie schon schaffen.
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 981
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon Torn » So 11. Feb 2018, 12:57

Schauen ob der Memrankolben im Sekundärvergaser (rechts!) auch ordentlich arbeitet, also ganz hoch geht - wenn der klemmt, wirds nix mit Topspeed und ist die häufigste Ursache. Teilweise quillt oder verhärtet leider die Memran und dann sollte man sich nen komplett NEUEN Kolben kaufen. Der Vergaser sollte auch korrekt synchronisiert sein, sprich die Drosselklappe rechts möglichst genau waagerecht bei voll geöffnetem Primärvergaser stehen!
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2867
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon CeeJay » So 11. Feb 2018, 13:24

Als ich den Vergaser überholt habe. Habe ich genante punkte überprüft.
Der Kolben ist Leichtgängig und schnellt auch nach dem hochdrücken
Sofort wieder nach unten. Die Membrane sah gut aus und passte exakt
In die dafür vorgesehende Passung.

Die Gaser klappe des Sekundärvergaser habe ich wie vorgegeben mit etwas Spiel eingestellt.
Es sollten ja nicht beide Klappen exakt gleich öffnen also die einstellschraube nicht zu stramm oder?
CeeJay
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Hamburg

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon CeeJay » So 11. Feb 2018, 16:58

Zu gesetzter Auspuff?
CeeJay
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Hamburg

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon Maybach » So 11. Feb 2018, 17:13

Servus CJ,

wenn der Auspuff dicht wäre, müsstest Du den erhöhten Ölverbrauch feststellen. Denn nur mit Öl-Schlonz setzt der sich zu. Und an den Auspuffverbindungen würde der "Baatz" auch durchsickern. Wenn, dann ist da eher im Ansaugtrakt was dicht. Wie siehts denn mit dem Spritverbrauch aus?

Mein Tacho an der TTE (baugleich zur TTS) zeigt einfach saumäßig ungenau an. Nimm mal Dein Handy mit so einer Geschwindigkeit-App und schau mal, was das anzeigt. Die sind in der Regel recht genau. Dann kennst Du schon mal die Missweisung. Und vielleicht fährt die Mühle ja schneller als der Tacho anzeigt.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1554
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon becki » So 11. Feb 2018, 17:14

Wenn dir nicht jemand eine Kartoffel rein gesteckt hat, sollte dies keine Rolle spielen. :o.
Lief die tt vor dem zerlegen besser?
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 981
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon CeeJay » So 11. Feb 2018, 17:39

Nein das ist nicht der Fall :roll:

Sie lief vor dem zerlegen garnicht.
Hab die TT gegen meine Vespa getauscht.
Und musste erstmal den gaser,Lima, Reifen und Kupplung machen.

Achja und Gaaanz viel kleinscheiß. Bis jetzt war der Karren n echtes Geldgrab.
CeeJay
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Hamburg

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon Yamaha05 » So 11. Feb 2018, 19:06

Wenn die TT gut beschleunigt - ist vielleicht eine Drossel (34 PS....) montiert? M.E meistens über Ansaugstutzen
Yamaha05
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 20:18

Re: TT600S schafft nur 120kmh?!

Beitragvon Torn » So 11. Feb 2018, 21:59

leider wird die pflege der Enduros meist auf Kärchern beschränkt - was der Standzeit diverser Teile nicht gerade zuträglich ist - und die alten 600er sind eh meist durch. Wenn ich mich recht entsinne, hat meine Totalrestauration meiner TT damals etwa soviel gekostet wie ne neue WR oder KTM - dabei war wirklich reichlich Eigenleistung! Einziger Vorteil ist, daß sich nebenbei Ersatzteile gesammelt haben, daß ich vermutlich das Mopped noch vererben könnte....

Wenn du den Gaser zerlegt und gereinigt hast, dann prüfe unbedingt die Synchronisation - es ist vorrangig die waagerechte Stellung der DK zu beachten, weniger der Öffnungszeitpunkt, denn den kann man eigentlich nicht einstellen, bzw. muß ganz genau wissen, wo man was verbiegen mus - aber bitte nicht selber dran rumbiegen!!!! Die Dinger fahren unabhängig von 5, 7 oder 8mm Öffnung des Primärkolbens dennoch gut und immer um die 150km/h!
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2867
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron