Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon felix250 » Mi 17. Jan 2018, 13:21

Hallo Forum!

Ich bin auf der Suche nach der Anleitung zur Kontrolle der Mutter von KuWe und AGW, da sich diese wohl doch mal lösen können. Bei xt-foren.de habe ich eine Anleitung aus diesem Forum gefunden, allerdings ohne die Bilder. Desweiteren komme ich mit der Suchfunktion einfach nicht weiter hier... :w :cry:

Vlt. ist jemand so nett und kann sie mir verlinken oder zumindest sagen wo ich sie im Forum finde?

VG
Felix
felix250
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 7. Nov 2017, 11:03

Re: Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon Maybach » Mi 17. Jan 2018, 17:10

Artikel/Kontrolle_von_Muttern_und_Passfedern/a44.html

Findest Du in der "Technikecke" oben in der Leiste.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1531
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon felix250 » Do 18. Jan 2018, 08:28

Supi!!!! Vielen Dank!!! Dann werde ich mich da demnächst auch mal dran machen. Da der fehler wohl häufig zwischen 15000 und 20000 km passiert wird es denke ich langsam Zeit.
felix250
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 7. Nov 2017, 11:03

Re: Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon Torn » Do 18. Jan 2018, 22:42

der Fehler passier tleider bei Xxx km - ist eigentlich seit 1983 bekannt und Yamaha hat lediglich die Nm der Muttern reduziert... :roll: ...warum auch immer!? Nimm die alten Werte der ersten Modelle und Loctite dazu - also 120Nm an de KW und 70-90Nm and der AGW
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2805
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon felix250 » Mo 22. Jan 2018, 10:17

Jop so hatte ich das auch gedacht. :positive: Diese Reparatur wurde hier ja schon mehrmals so beschrieben.

Naja weil ich das Motorrad erst seit kurzen habe dachte ich mir das mit dem Kilometerstand halt auch, dass mir das Ding nicht in kürze auseinader fliegt. (Im wahrsten Sinne des Wortes, mit dem was hier zu sehen war und beschrieben wurde... :roll: )
felix250
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 7. Nov 2017, 11:03

Re: Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon Schwede » Mo 29. Jan 2018, 18:20

Hallo

Ich habe mal eine Frage zu dem Thema.
Ich habe mit Hilfe von PaTTRick`s Anleitung die Passfedern freigelegt.
Die Schrauben waren schön fest und die Passfedern haben nur minimalste Gebrauchsspuren.
Trotzdem bekomme ich bei AW und KW sowie bei den zugehörigen Zahnrädern eine Fühllehre 0,05 und stellenweise 0,08 zwichen Nut und eingelegter Passfeder.
Das sorgt bei zusammengesteckten Teilen für genug Spiel um die üblichen Töne zu erzeugen.
Ich denke, da hat schon mal jemand neue Federn eingebaut und das Spiel beruht auf der Abnutzung der anderen Teile.
1. Kann man da allein mit Schraubensicherung und Drehmoment noch Ruhe rein bekommen?
2. Bekommt man (wenn das Kleben nichts bringt) das wieder auseinander?

Gruß, Schwede
Benutzeravatar
Schwede
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:40

Re: Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon Torn » Mo 29. Jan 2018, 20:50

was soll jetzt die konkrete Frage sein? Die Schraubensicherung bekommst du immer auseinander - evtl. erwärmen auf ca. 150°C. Spiel ist da immer ganz normal - die Motoren sind aus den Anfang 80ern und nicht von 2015! Eingelegte Fühlerlehrenbänder bringen im übrigen weniger als flüssige Fügemittel - die zerdeppern, wei sie die Schläge nicht abkönnen! Nimm einfach die 120Nm für die KW mit Schraubensicherung (noch besser Fügemittel für Lager) - das ist da maximum, was du machen kannst und kann ewig halten!
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2805
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Suche Anleiung zur kontrolle Mutter Kurbelwelle/AGW

Beitragvon felix250 » Fr 16. Feb 2018, 08:40

Ich wollte mich jetzt mal dran machen, aber kann es sein, dass die Technikecke nicht mehr funktioniert??

Ich bekomme in meinem Browser immer die Mitteilung Requested URL was not found...

Edit: Hat sich erledigt... Hab einen anderen Thread gerade gefunden in dem das bestätigt wurde.
felix250
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 7. Nov 2017, 11:03


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron