Klackern im Ventilbereich

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Klackern im Ventilbereich

Beitragvon alextt75 » Di 26. Sep 2017, 20:45

Moin, habe mir am Sonntag ne TT600R mit Sumo Umbau aus Lübeck gekauft.
Der Motor klickert im Zylinderkopf bzw Ventilbereich auf beiden Seiten.
Mir wurde gesagt es ist eine Kedo Stufe 2 Nockenwelle verbaut und seit dem wäre das so.
Ich bin heute nach dem Anmelden mal ne Runde gefahren, wird nicht lauter wenn der warm ist und ist bei der Fahrt ab ca. 3000 Umdrehungen nicht mehr zu hören.
Im Leerlauf hört es sich aber an wie ein Dröschkasten.
Leistungsmäßig fährt das Moped wie die alte TT600E, die ich vor ca. 10 Jahren gefahren bin.
Springt kalt und warm gut an,
Wenn ich allerdings den Kickstarter schneller durchrühre geht es sehr leicht und es keine großartige Kompression zu spüren, betätige ich ihn langsam um den OT Punkt zu suchen ist alles normal.
Habe weder die Einstellung vom Autodeko noch das Ventilspiel kontrolliert, hat geregnet und wurde dunkel.
Ist das Ventilspiel mit der Nocke das selbe?
MfG Alex
alextt75
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:22

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon Torn » Mi 27. Sep 2017, 05:19

die Tuningnocken klackern erheblich mehr, haben ja auch steilere Ventilerhebungskurven. Das Ventilspiel ist gleich, du solltest dich aber ehr an die maxiamlen Werte halten als die minimalen. Wer hat die Nocke denn verbaut? vll sind die Steuerzeiten ja auch nicht optimal (richtig gut passt das mit den Serienzahnrädern ja leider sowieso nicht). Eigentlich sollte das mittels Gradscheibe eingemessen werden und dann folgt daraus entweder ein Kompromis aus dem, was die Zähne vorgeben oder man baut das Zahnrad entsprechend um - Langlöcher zur Sicherung des Rades an der Nocke sind da die simpelste Lösung. Wenn so eine Nocke einfach nur gewechselt wird, kann es unter umständen sein, daß der Motor nicht wirklich besser läuft!

Und erst Deko prüfen!
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2685
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon alextt75 » Mi 27. Sep 2017, 19:15

Danke erst mal für die schnelle Antwort
Verbaut hat die Nocke angeblich ein Mitarbeiter von Kedo, der soll den Motor auch überholt haben.
Verstellbares Nockenwellenrad wäre natürlich schön, hatte ich damals im Golf 1 auch
Den Dekozug habe ich lockerer gestellt, hatte kein Spiel, Ventile checke ich morgen
alextt75
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:22

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon alextt75 » Do 28. Sep 2017, 20:36

So,das Ventilspiel ist eingestellt, im Einlassbereich war es etwas zu groß
Geräusch ist unverändert geblieben.
Hört sich so an wie bei ihm hier
https://www.youtube.com/watch?v=v8fLpFINoVQ
alextt75
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:22

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon Maybach » Do 28. Sep 2017, 21:33

Servus Alex,

wenn das wirklich so klingt wie in dem Youtube-Clip, dann würde ich mir keine Sorgen machen und einfach fahren. So klingt meine TTE mit gut 50.000 km auch ...

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1415
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon Theo » Fr 29. Sep 2017, 10:04

Meine TTE klingt mit korrekt eingestellten Ventilen auch so wie in dem Youtube-Video.
Muss wohl so sein.
Der Fahrer soll ja hören, dass er die Ventile nicht irgendwo verloren hat. :lol:
TT600E 4GV
Theo
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 13:05
Wohnort: Wartburgkreis

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon alextt75 » Fr 29. Sep 2017, 11:33

Danke das beruhigt ja schon etwas, aber wo kommt das her?
Kipphebel oder Kipphebelwellen?
Das muss doch schon jemand versucht haben wech zu bekommen
alextt75
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:22

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon Floppa » Fr 29. Sep 2017, 16:44

Ich würde mich hier mal eben anschließen. Habe auch das Gefühl, dass meine ungewöhliche Geräusche macht. Vorallem gegen Ende des Videos beim runter touren macht mir Sorgen:

https://youtu.be/uKNc5K2cL60
Floppa
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 21:05
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon stixx » Mo 2. Okt 2017, 15:39

Klingt nicht ungewöhnlich oder gar krank... eher als ob irgendwo ein Teil in Resonanz (Konsonanz :mrgreen: ) geht.
stixx
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 145
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 15:04
Wohnort: Süden

Re: Klackern im Ventilbereich

Beitragvon stixx » Mo 2. Okt 2017, 15:44

Hört sich so an wie bei ihm hier
https://www.youtube.com/watch?v=v8fLpFINoVQ


Das dengelt schon ein bißchen mehr... sind aber nicht die Kipphebelwellen oder der Kolben.
Könnten die Kipphebel sein, die halt etwas mehr tanzen müssen, wie Torn schon sagte.
Ist der Auspuff am Zylinderkopf GANZ dicht?

Meine 98' TTR mit über 65000 km (44T davon mit einem Wiseco 98mm) ist auf jeden Fall ruhiger.
stixx
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 145
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 15:04
Wohnort: Süden

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste