Originalfarbe

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Originalfarbe

Beitragvon lagarta21 » Mo 25. Okt 2010, 18:12

Hallo Leute,
weiß jemand, wie ich an eine Sprühdose blauer Farbe rankomme, die am Besten der Yahamafarbe entspricht. Die Verschlüsselung lautet DPBS. Soll bei Yamaha stolze 25 Euronen kosten. Es ist das typische Blau der TTR-Modelle. Welcher RAL-Farbe entspricht das denn? Muss ich beim Lackieren des Plastikteils (Heckkotflügel) was beachten. Spezialgrundierung oder so?

Danke für Antworten
Grüße Kai
lagarta21
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 15:46
Wohnort: Bad König

Re: Originalfarbe

Beitragvon Schmied » Mo 25. Okt 2010, 18:51

Plastik und Lack nicht so mein Geschmack. Sprühlack ist da eh nicht so die beste Wahl.

Für den Ral-Ton sende mir mal einige intime Daten deines Fahrzeuges.

Dann schau ich mal was ich so tun kann, das habe ich eh noch vor, für meine. :o
Gruß Krischan

Ist das Mopped gesund,
freut sich der Mensch.
Schmied
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1783
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Apr 2010, 08:19
Wohnort: bei Mölln Lbg.

Re: Originalfarbe

Beitragvon PaTTRick » Mo 25. Okt 2010, 19:25

also ich hab meinen Acerbistank mit RAL 5002 Ultramarinblau lackiert.
Sieht der Farbe ähnlich, iss aber nicht die gleiche !

MfG da Patrick
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1512
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Originalfarbe

Beitragvon lagarta21 » Di 26. Okt 2010, 08:12

Hallo Patrick, Hallo Schmied,
danke für eure Antworten. RAL 5002 ist doch schon mal ein Ansatz! :positive: :positive:
lagarta21
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 15:46
Wohnort: Bad König

Re: Originalfarbe

Beitragvon TT-Jochen » Di 26. Okt 2010, 10:55

Hallo Kai

Der Farbton heisst DARK PURPLISH BLUE
Kann dir eigentlich jede Lackbude mischen (manche Autolackcenter füllen auch Sprühdosen).

Bei dem Lackhersteller Spiess - Hecker (den viele Lackierereien haben) ist der Farbcode :
Yamaha Motorcycles
DPBS
Code - 548
Vorlagennr.-757951
Dark Purplish Blue.

gruss
Jochen
Gruß TT-Jochen

Der auf Grachtentauchmaschine mit Damen(Start)knopf umgestiegen ist (TT/E).
Benutzeravatar
TT-Jochen
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 290
Registriert: Do 5. Nov 2009, 09:13
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Originalfarbe

Beitragvon lagarta21 » Mi 27. Okt 2010, 08:03

Hi Jochen,
super, durch deine Message bin ich mir jetzt sicher, dass es diese Farbe ist. Danke dir. :idea: Kann man bei www.lackspray24.de bestellen.

Grüße Kai
lagarta21
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 15:46
Wohnort: Bad König

Re: Originalfarbe

Beitragvon TT-Jochen » Mi 27. Okt 2010, 16:21

Hallo Kai

Bei Lackspray 24 de finde ich unter DPBS einen Perlmutt Lack ???
Kann ich kaum glauben.
Bist du dir sicher mit DPBS ?

Solltest du deine TTR mal im Gelände bewegen,würde ich dir vom Lackieren abraten.
Die kleinste macke im Lack und es wird bestimmt abblättern.
Auf diesem Kunststoff bekommste keine vernünftige haftung hin.

Lege lieber ein paar Euro drauf und bestelle dir ein neues Heckteil,bevor du 31 Euro für ein Lackset bei Lackspray 24.de bezahlst.

Dann bist du auf der sicheren Seite und hast lange Spass dran.

Gruss
Jochen
Gruß TT-Jochen

Der auf Grachtentauchmaschine mit Damen(Start)knopf umgestiegen ist (TT/E).
Benutzeravatar
TT-Jochen
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 290
Registriert: Do 5. Nov 2009, 09:13
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Originalfarbe

Beitragvon PaTTRick » Mi 27. Okt 2010, 19:47

ich meine, dass die original Tanklackierung eine Perlmutlackierung ist...
sieht aus verschiedenen Betrachtungswinkeln nach anderen Farbtönen aus.
Und bei meiner 125DT isses definitiv ein Perlmutlack .

MfG da Patrick
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1512
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Originalfarbe

Beitragvon TT-Jochen » Do 28. Okt 2010, 06:10

Hi Patrick

Tank kann schon sein.
Aber Heckplastik ist eben ein durchgefärbter Kunststoff und nicht Lackiert im original zustand.

gruss
jochen
Gruß TT-Jochen

Der auf Grachtentauchmaschine mit Damen(Start)knopf umgestiegen ist (TT/E).
Benutzeravatar
TT-Jochen
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 290
Registriert: Do 5. Nov 2009, 09:13
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Originalfarbe

Beitragvon lagarta21 » Do 28. Okt 2010, 08:30

Danke für eure Antworten,
das Argument mit dem Gelände ist natürlich richtig. Was soll die ganze Mühe, wenns danach eh wieder hin iss. Nach einem Tag dominiert bestimmt die Farbe Braun, bzw. Schlammfarben. :D

Vielleicht leg ich mir 2 "Kleider" zu: 1 Ausgehkleid und 1 Offroadkleid zum wechseln.

Grüße der Kai
lagarta21
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 15:46
Wohnort: Bad König

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast