Tachoantrieb zahnausfall TT600S

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Tachoantrieb zahnausfall TT600S

Beitragvon MartinG » Mi 5. Jan 2022, 16:20

Hallo zusammen,

am 1. Januar, bei der Neujahrsausfahrt ist der Tacho stehen geblieben. Nach erfolgter Prüfung nach Rückkehr ist der Tachoantrieb als der Schuldige aufgekommen.

Die Verfügbarkeit ist ja tendenziell bei 0 anzusiedeln, deswegen, und auch wegen mehr Funktionen, würde ich gerne auf einen Digitalen umrüsten. Ich vermute, dass ich dabei nicht der Erste bin mit dem Plan und würde mich über Bilder, Tipps und Tricks freuen, was Model und Hersteller so haben. Was ausfällt ist ein einfacher Fahrradtacho, das hat bei meinem Gespannumbau schon nicht zuverlässig funktioniert.

Wunschfunktionen:

Geschwindigkeit
Motordrehzahl
Tageskilometerzähler
Öltemperatur optional

Was es nicht braucht:

Kontrolleuchten, habe ich ja Orginal.

Ich würde mich über beispielbilder freuen und möchte schon im voraus danken..

Gruß Martin
MartinG
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 30. Jul 2021, 19:54

Re: Tachoantrieb zahnausfall TT600S

Beitragvon Alter » Fr 7. Jan 2022, 20:58

Hi Martin,

wenn die Tachoschnecke unten als K.O.-Kriterium in Frage kommt, dann könntest Du evtl. eine von Suzuki Enduros nutzen.
Ich hatte mich mal nach einer solchen umgesehen, da der Totalausfall während der Rallye evtl. wegen einer kaputten Schnecke kommen könnte. Und dabei im Netz über die Info gestolpert, daß diese von Suzuki bei der TT passen könnte. Das Teil gibt es hier, ist kein Original, aber wohl ein passender Nachbau:
https://www.dr-big-shop.de/400_TuningSpecial_76.html
Wenn ich die Info wieder finde, dann werde ich es Euch wissen lassen.

Gruss
Hans
TT 600 R DJ011 BJ 1999
XT 600 43F BJ 1985
Alter
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 20:30

Re: Tachoantrieb zahnausfall TT600S

Beitragvon Maybach » Sa 8. Jan 2022, 11:36

Servus Martin,

einer der User hier (luge) hat vor einiger Zeit mal eine Serie mit nachgedruckten Tachoschnecken aufgelegt. Noch sind ein paar dieser Schnecken verfügbar. Die Verteilung habe ich herfür übernommen.
Luge hat darum gebeten, anstatt eines Preises eine Spende an die Einrichtung "Bärenherz" zu tätigen http://www.baerenherz.de/home.
Und ich brauche halt das Porto aus Österreich. Letzteres sind so um die 8 Euro.
Wenn du Interesse hast, dann bitte PN.

Maybach
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37

Re: Tachoantrieb zahnausfall TT600S

Beitragvon TommyA8 » Mi 19. Jan 2022, 15:02

Hallo,
ich hänge mich mal hier mit dran.
Als ich meine TT gekauft habe ging der Tacho gar nicht.
Die Ursache war schnell gefunden, die Tachowelle war genau am Eingang in den Tacho gebrochen.
Ich habe dann eine neue Tachowelle eingebaut.
Diese funktioniert jetzt ab und zu, ab und zu aber auch nicht.

Kann da die Tachoschnecke dafür verantwortlich sein?
Hat jemand sonst eine Idee woran das liegen kann?
Die Welle ist ja auf beiden Seiten geschraubt, da gibt es ja nichts falsch zu machen. Oder doch?

Danke und Grüße
Thomas
TommyA8
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 28. Jul 2021, 09:20

Re: Tachoantrieb zahnausfall TT600S

Beitragvon TEWESHS » Mi 19. Jan 2022, 17:07

Ja kann. Schnecke ausbauen und anschauen. Meistens liegt es daran das die Kunststoffschnecke in der Mitte verschlissen ist. Das siehst du sofort im ausgebauten Zustand. Den Tacho kannst du testen mit der Bohrmaschine - Welle einspannen und drehen.... Dann siehst du ja was los ist.

Gruß
Benutzeravatar
TEWESHS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Tachoantrieb zahnausfall TT600S

Beitragvon Maybach » Do 20. Jan 2022, 10:09

Weil das vielleicht übersehen wurde (mein Beitrag zwei Einträge weiter oben):
Es gibt noch Tachoschnecken für die TTS und TTE in neu!

Maybach
Maybach
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 13:37


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron