XT600E Zündspule in TT600R?

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon ErichKartmann » Do 30. Dez 2021, 17:53

Moin,
ein Mechaniker hat festegstellt, dass die Lichtmaschine meiner TT600R hinüber sei und das dies dadurch passierte, dass die falsche Zündspule verbaut gewesen sein soll.

Mir wurde dann von Motoritz eine neue Lima (original TT600R) und eine Zündspule von einer XT600E (ich weiß nicht welches Baujahr) verkauft.

Kann mir jemand sagen, ob man das so machen kann? Hab keinen bock dass mir die Lima wieder wegpfeffert.

Gruß
ErichKartmann
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 01:38

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon ErichKartmann » Fr 31. Dez 2021, 09:28

Soo also,

Motoritz hat quatsch verkauft, obwohl ich ihn mehrmals gefragt habe, ob er sich ganz sicher sei, dass alles richtig ist. Naja wie auch immer hat die TT600R eine CDI und braucht somit auch eine Zündspule die Primär 1,04 bis 1,495 Ohm hat und Sekundär 14,88-22,32 kiloohm. Klasse! Da freue ich mich wenn es mir mit der falschen Zündspule der XT600E (TCI) mir die Lichtmaschine ein zweites mal zerfetzt. Naja bis jetzt würde nur eine Probefahrt gemacht, aber schmeckt natürlich trotzdem, wenn man Motoritz fragt ob es wirklich für 5CH4 bla bla bla passt und der einem pampig sagt "jaja man wüsste was man täte und das hätte man schon x mal so verbaut"

Na dann glück auf
ErichKartmann
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 01:38

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon Eumel » Fr 31. Dez 2021, 13:28

Die TTR hat ne TCI...
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 161
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon byrd » Fr 31. Dez 2021, 15:14

Hallo ich hab jemanden eine Zündspule von der Yamaha Tenere,1VJ,3AJ, TT600S gegeben der hatte nie ein Problem damit.Gruß BYRD
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 857
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon ErichKartmann » Fr 31. Dez 2021, 15:28

Nein. Bestimmte TTRs haben eine TCI. Aber meine DJ01 5CH4 nicht! Die hat eine CDI!!!!
ErichKartmann
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 01:38

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon Eumel » Fr 31. Dez 2021, 16:25

Wenn ich Fragen darf... Wie viele Leitungen führen in deine "Zündbox"?

Laut dem Yamaha Ersatzteilprogramm haben 5CH2 (meine) und 5CH4 die gleiche Teilenummer für die Zündbox sowie 5CH1, 5CH2 und 5CH4 die gleiche für die Zündspule...

Wenn deine Zündbox einen Stecker mit 6 Leitungen hat dann hast du ne TCI!!!
Wenn du eine CDI hast dann hast du ne nicht originale Bastelbude...
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 161
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon ErichKartmann » Fr 31. Dez 2021, 17:15

So also

Die 5CH1 hat auf jeden fall eine CDI. Das kannst du auch in jedem ersatzteilbuch nachsehen. Ich kann aber auch gern eine seite fotografieren und hochladen wenn du es genau wissen willst.
ErichKartmann
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 01:38

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon ErichKartmann » Fr 31. Dez 2021, 17:21

Steht doch sogar hier im Forum bei Technischen daten

http://www.tt600r.eu/technik/tt600r/tec ... hdaten.htm
ErichKartmann
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 01:38

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon ErichKartmann » Fr 31. Dez 2021, 17:25

5CH-85540-01 hier die Teilenummer der Zündbox aus dem Ersatzteilkatalog von Yamaha. Suprise suprise es ist eine CDI
ErichKartmann
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 01:38

Re: XT600E Zündspule in TT600R?

Beitragvon Eumel » Fr 31. Dez 2021, 18:25

Jo und selbst in der Betriebsanleitung steht CDI. Ändert aber nix daran das jede TTR KEINE seperate Ladespule in der Lichtmaschine hat. Keine Kondensator in der "CDI" hat. Wenn man nen digitalen Drehzahlmesser verbaut muss man den übrigens auf nen negativen Impuls einstellen...
All das sind Eigenschaften einer Transistor Controlled Ignition.

Guten Rutsch allerseits.
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 161
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste